Jonathan Neuscheler | AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

Activision Blizzard Aktienanalyse: Größter Videospielehersteller mit enormen Chancen im E-Sport

Aktienanalyse Activision Blizzard
WKN A0Q4K4
Preis 50 USD
Ausstehende Aktien 758 Mio.
Marktkapitalisierung 37.900 Mio. USD
Nettoguthaben 300 Mio. USD
Enterprise Value 37.600 Mio. USD
Datum 27.11.2018
Free Cash Flow-Rendite 5,6%
Renditeerwartung (IRR-Modell) 15,6%
Dividendenrendite 0,8%

Überblick: Activision Blizzard ist der weltgrößte Videospielehersteller und profitiert von zahlreichen Megatrends

  • Die Gaming-Industrie wächst enorm stark. Das Marktvolumen hat sich seit 2007 von 35 Mrd. USD bis 2018 auf 137 Mrd. USD fast vervierfacht.
  • 2025 dürfte das Marktvolumen bereits bei deutlich mehr als 200 Mrd. USD liegen. Im Gaming-Markt liegen also enorme Chancen. Doch woher kommt das Wachstum?
  • Gleich mehrere Megatrends sorgen für stetiges Wachstum.
    1. Das weltweite Wirtschaftswachstum sorgt für einen steigenden Wohlstand.
    2. Dieser resultiert in geringeren Arbeitszeiten und höheren Einkommen. Mehr und mehr Menschen haben Zeit für Freizeitaktivitäten und können sich diese auch leisten.
    3. Zeitgleich wird die Technologie immer besser: Die Spiele werden immer ausgefeilter, immer mehr Sinne werden angesprochen. Das Erlebnis wird packender als je zuvor. Die Flucht in eine digitale Parallelwelt sorgt für eine angenehme Zeit abseits von den Problemen im echten Leben.
    4. Durch die zunehmende Verbreiterung der Smartphones haben wir Menschen plötzlich immer und überall eine Spielekonsole dabei. Der Download von Spiele-Apps hat die Eintrittsbarriere für digitale Spiele eliminiert.
    5. Doch es spricht noch mehr für eine Investition in die Gaming-Industrie: Durch den Aufstieg der sozialen Netzwerke (YouTube, Twitch, Facebook…) ist es nicht mehr erforderlich, selbst ein Spieler zu sein. Die enorm beliebten Let´s Play-Videos führen zu einer deutlich stärkeren Verbreitung der Top-Spiele.
    6. Der Aufstieg des E-Sport (dem sportlichen Wettkampf von Menschen mit Computerspielen) bietet völlig neue Ertragsquellen: z.B. durch den Verkauf von Werbeanzeigen und Tickets für die Events.
  • Die Branche befindet sich also seit Jahren auf einem strammen Wachstumskurs. Aufgrund der Megatrends ist kein Ende in Sicht. Investoren, die jetzt auf die richtigen Unternehmen setzen, können langfristig von den äußerst interessanten Wachstumsperspektiven profitieren.
  • Höchste Zeit, um den weltweit führenden Videospielehersteller im Detail zu analysieren. Durch den deutlichen Kursrückgang der letzten Monate könnte sich nun eine langfristig äußerst interessante Einstiegsgelegenheit auftun.
  • In der neuen Premium-Analyse liefern wir dir einen tiefen Einblick in das Activision Blizzard-Unternehmen.
  • Alle Premium-Analysen können jederzeit auch bequem als Podcast angehört werden.
Hol dir jetzt AlleAktien Premium und unlimitierten Zugriff auf über 250 hochwertige Analysen und Podcasts:

Triff die besten Investment-Entscheidungen deines Lebens — werde Premium Mitglied

  • 250+ konkrete Analysen, Podcasts und Kursziele jede Woche
  • Lukrative Gewinnchancen vor allen Anderen erkennen
  • Zuversichtlich langfristig investieren

Mit freundlichen Grüßen,
Jonathan Neuscheler und Michael C. Jakob
(AlleAktien Gründer)

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein
AlleAktien Premium ♕ testen »