Skip to content
Aktie Analyse

Analog Devices Aktie Analyse

AlleAktien
WKN
862485
Symbol
ADI
Sektor
Informationstechnologie
Investor Relations
Investor Relations

Analog Devices ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Analog-Mixed-Signal- und Halbleiter-Technologie. Das Unternehmen, das 1965 gegründet wurde, ist ein weltweiter Akteur in der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von elektronischen Halbleitern, Sensorik und Kommunikationslösungen. Im Jahr 2019 erzielte Analog Devices einen Umsatz von 6,3 Milliarden US-Dollar und beschäftigt heute rund 17.000 Mitarbeiter in über 35 Ländern.

Geschichte

Analog Devices wurde 1965 von Ray Stata und Matthew Lorber gegründet und hat seinen Hauptsitz in Norwood, Massachusetts. Zu Beginn des Unternehmens konzentrierte sich Analog Devices auf die Entwicklung von Signalverarbeitungs- und Mischsignal-Integrierten Schaltkreisen (ICs). In den 1970er Jahren begann das Unternehmen, ICs für den automobilen Sektor zu entwickeln und in den 1980er Jahren begann es, Mikroprozessoren und anwendungsspezifische Standardprodukte (ASSPs) zu entwickeln. Im Jahr 1989 wurde das Unternehmen an der NASDAQ notiert und im Jahr 1991 wurde es an der New York Stock Exchange (NYSE) notiert.

Analog Devices hat in den letzten Jahren mehrere Unternehmen und Technologien übernommen, darunter Data Translation (1996), Analog Tech (1998), Hittite Microwave (2013) und Linear Technology (2017). Diese Akquisitionen haben dazu beigetragen, das Produktportfolio des Unternehmens zu erweitern und seine Position als weltweiter Marktführer im Bereich der Analog-Mischsignal- und Halbleiter-Technologie zu stärken.

Management

Das Unternehmen wird von Präsident und CEO Vincent Roche geführt. Er trat im Jahr 2011 dem Unternehmen bei und hat seitdem eine Reihe von Initiativen in Gang gesetzt, um die Geschäftsstrategie des Unternehmens zu optimieren, darunter die Einführung neuer Produkte und die Verlagerung der Produktion in Länder mit niedrigeren Produktionskosten.

Industrie

Analog Devices ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Analog-Mischsignal- und Halbleiter-Technologie. Das Unternehmen ist weltweit tätig und konkurriert mit anderen führenden Unternehmen wie Texas Instruments, STMicroelectronics und Maxim Integrated Products.

Analog Devices ist in vielen Branchen tätig, darunter Automobil, Kommunikation, Industrie, Medizintechnik, Verbrauchertechnologie und Militär. Das Unternehmen ist auf den Entwurf, die Fertigung und den Vertrieb von Halbleitern, Sensorik und Kommunikationslösungen spezialisiert.

Aktionärsstruktur

Die Anteilseignerstruktur von Analog Devices besteht aus institutionellen und nicht institutionellen Investoren. Die größten institutionellen Investoren sind Fidelity Management & Research (5,5 %), Vanguard (3,3 %), BlackRock (3,2 %) und State Street Corporation (2,7 %).

Geschäftsmodell

Analog Devices vermarktet seine Produkte an OEMs, Distributoren, Systemintegratoren und Endkunden. Das Unternehmen hat ein globales Vertriebsnetzwerk aufgebaut, das sich aus Direktvertriebsstellen, Vertriebsvertretungen und Distributoren zusammensetzt. Das Unternehmen hat auch Technologiezentren in vielen Ländern, in denen Kunden seine Produkte testen können.

Analog Devices entwickelt auch gemeinsam mit seinen Kunden spezifische Lösungen, die auf den individuellen Anforderungen der Kunden basieren. Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch Design- und Entwicklungsdienstleistungen, darunter Design- und Entwicklungsberatung, Produktionsunterstützung, Softwareentwicklung und technischen Support.

Wichtigste Produkte

Analog Devices bietet eine breite Palette von Produkten an, darunter Hochleistungs-Mischsignal-Integrierte Schaltkreise (ICS), Sensorik, Anwendungsspezifische Standardprodukte (ASSPs), Kommunikationslösungen, Mikrocontroller und digitale Signalprozessoren. Das Unternehmen entwickelt auch Spezialprodukte für den automobilen Sektor, darunter Fahrzeugnetzwerkarchitekturen, Fahrzeugnetzwerk- und Kommunikationslösungen, Fahrzeugnetzwerk-Security-Systeme und Fahrzeugnetzwerk-Monitoring-Systeme.

Vorteile der Analog Devices Aktie

  • Weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Analog-Mischsignal-Technologie: Analog Devices ist ein weltweiter Akteur in der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von elektronischen Halbleitern, Sensorik und Kommunikationslösungen.
  • Starke Präsenz in den wichtigsten Märkten: Das Unternehmen ist in vielen Branchen tätig, darunter Automobil, Kommunikation, Industrie, Medizintechnik, Verbrauchertechnologie und Militär.
  • Breite Palette an Produkten: Analog Devices bietet eine breite Palette von Produkten an, darunter Hochleistungs-Mischsignal-Integrierte Schaltkreise (ICS), Sensorik, Anwendungsspezifische Standardprodukte (ASSPs), Kommunikationslösungen, Mikrocontroller und digitale Signalprozessoren.

Nachteile der Analog Devices Aktie

  • Hohe Abhängigkeit von wenigen Kunden: Einige wenige Kunden machen einen großen Teil des Umsatzes des Unternehmens aus. Wenn diese Kunden ihre Geschäftsbeziehungen beenden oder ihre Ausgaben reduzieren, kann dies den Umsatz des Unternehmens beeinträchtigen.
  • Intensiver Wettbewerb: Analog Devices konkurriert mit anderen führenden Unternehmen wie Texas Instruments, STMicroelectronics und Maxim Integrated Products. Dieser starke Wettbewerb kann dazu führen, dass das Unternehmen niedrigere Preise anbieten muss, um seine Marktposition zu behalten.
  • Währungsrisiken: Da sich das Unternehmen auf mehrere Länder konzentriert, ist es anfällig für schwankende Wechselkurse und Währungsrisiken. Schwankungen der Wechselkurse können den Umsatz des Unternehmens beeinflussen.