Skip to content
Aktie Analyse

BYD Aktie Analyse

WKN
A0M4W9
Symbol
1211
Sektor
Energie
Webseite
BYD
Investor Relations
Investor Relations

BYD ist ein chinesischer Mischkonzern mit Sitz im Technologiestandort Shenzhen. Die Marke BYD ist eine Abkürzung für "Build your dreams".

BYD hat sich auf verschiedene Industriebereiche spezialisiert. Das Unternehmen fertigt LEDs, Elektrobauteile für Smartphones und vor allem Autos. BYD hat sich dabei besonders auf erneuerbare Energien spezialisiert. BYD ist einer der größten Elektroauto- und Elektrobushersteller der Welt und fertigt weltweit an zwölf verschiedenen Standorten. Mittlerweile gehören auch Solaranlagen und Batteriesysteme zum Portfolio. In Europa sind besonders die elektrischen Stadtbusse von BYD bekannt, die z.B. in Brüssel fahren. BYD hat außerdem mit Daimler ein Joint Venture in China und entwickelt Elektroautos unter der Marke DENZA.

Die Gründung von BYD geht bis zum Jahr 1995 zurück. Das Unternehmen wurde von dem ehemaligen Forscher Wang Chuanfu gegründet. Wiederaufladbare Batterien waren die ersten Produkte, die das Unternehmen angeboten hat. Diese wurden bis 2011 nur halbautomatisch gefertigt und das Unternehmen setzte bis zu diesem Jahr keine Industrieroboter ein. BYD ist seit dem Jahr 2000 der größte Produzent von wiederaufladbaren Batterien. Das mittlerweile berühmt gewordene Automobilgeschäft von BYD wurde im Jahr 2003 begonnen.

BYD ist ein Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 474 Mrd. RMB und einem Gewinn in Höhe von 4.757 Mio. RMB für das Jahr 2020.

Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell von BYD kann in drei verschiedene Segmente gegliedert werden. Diese sind wie folgt:

Automobiles and Related Products

Fast die Hälfte vom Umsatz des Unternehmens wird vom Segment Automobiles and Related Products erwirtschaftet. Hier werden unter anderem Elektrofahrzeuge, Verbrennerfahrzeuge und Hybridfahrzeuge in verschiedenen Modellen produziert. Von Autos bis zu Trucks werden in diesem Segment durch Massenfertigung hergestellt. Der Einstieg von BYD in die Automobilindustrie ist im Rahmen vom Erwerb eines Automobilunternehmens mit dem Namen Qinchuan Automobile Company im Jahr 2002 erfolgt. BYD ist der weltweit viertgrößte Hersteller von Elektroautos mit einem Anteil von ca. 10 %. Der Hauptmarkt von den Elektrofahrzeugen ist China, gleichzeitig wächst das Unternehmen auch außerhalb von China. Dies zeigt großen Erfolg. Es wird erwartet, dass im Jahr 2022 bis zu 2 Mio. Fahrzeuge außerhalb von China verkauft werden, die einer vierfachen Anzahl der Elektroautos aus dem Jahre 2021 entspricht. Damit ist das Unternehmen eine echte Konkurrenz für Tesla Inc. Weitere Produkte, die in diesem Segment angeboten werden, sind Batterien für Elektroautos. Diese werden von der Sparte FinDreams Battery hergestellt. FinDreams Battery ist der weltweit viertgrößte Produzent von Batterien für Elektroautos, der einen Marktanteil von ca. 9 % besitzt.

Handset Components and Assembly Services

Hier werden vor allem Komponenten für Smartphones und Tablets produziert. Diese Produkte waren für lange Zeit Hauptbestandteil des Kerngeschäftes von BYD gewesen. Zusätzlich dazu werden hier auch Glas- sowie Keramikbauteile gefertigt und zusammengebaut. Dieses Segment macht 43 % des gesamten Umsatzes aus und ist damit das zweitwichtigste Segment für BYD. Die Produkte, die hier angeboten werden, sind vor allem für Internet of Things relevant. Allerdings, die Smartphone-Branche erlebt ein negatives Wachstum von -5 % pro Jahr. Alle Produkte dieses Segmentes werden von der BYD Electronic Company Limited, die Spin-off von BYD Co Ltd. ist, hergestellt.

Rechargeable Batteries und Photovoltaic

Wiederaufladbare Batterien sind Hauptprodukte von dem Segment Rechargeable Batteries und Photovoltaic. Das Segment ist im Vergleich zu den ersten zwei Segmenten für einen relativ geringen Anteil vom Umsatz des Unternehmens verantwortlich. Dieser beträgt lediglich 8 %.

Risiken

BYD ist ein echtes Wachstumsunternehmen. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn von dem Unternehmen wachsen in den letzten Jahren sehr stark. Die Erwartungen von diesem Unternehmen sind aber auch hoch. Das kann man bspw. im KGV von BYD sehen. Das KGV im Jahr 2020 war 353, der als sehr hoch eingestuft wird. Dies zeigt, dass der Markt auch sehr hohe Erwartungen vom Unternehmen hat.

Die Nettoverschuldung ist eine Kennzahl, womit das finanzielle Risiko des Unternehmens analysiert werden kann. Diese entspricht für BYD 65.072 Mio. RMB, die als hoch eingestuft wird. Diese Kennzahl besagt, dass die Differenz von Schulden des Unternehmens mit seinen liquiden Mitteln 65.072 Mio. RMB beträgt. Das Verhältnis von Nettoverschuldung des Unternehmens mit seinem EBIT beträgt 10,3. Diese Kennzahl ist auch hoch für das Unternehmen, da es besagt, dass es ohne Verkauf von Vermögensgegenständen 10,3 Jahren dauern wird, bis vom operativen Gewinn (EBIT) Schulden getilgt werden können. BYD hat auch einen Zinsdeckungsgrad in Höhe von 1,8. Das bedeutet, dass fast die zweifachen Finanzierungskosten des Unternehmens mit dem operativen Gewinn gedeckt werden können. Dies zeigt ein relativ akzeptables Risiko für das Unternehmen. Eine weitere Kennzahl für das Unternehmen ist seine Gewinnkontinuität in letzten zehn Jahren. Allerdings, der Gewinn von BYD unterliegt starken Schwankungen. Diesbezüglich beträgt das Drawdown-EBIT von BYD in letzten zehn Jahren eine hohe Zahl von -75,3 %, sodass die Erholung von diesem Rückgang 6 Jahre gedauert hat.

Fazit

BYD ist ein stark wachsendes Unternehmen mit einem zukunftsgerichteten Geschäftsmodell. Sowohl Umsatz als auch Gewinn von BYD wachsen sehr stark und das Unternehmen erobert immer mehr Märkte. BYD ist ein großes Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 474 Mrd. RMB. Gleichzeitig drohen dem Unternehmen aber auch finanzielle Risiken. Der operative Gewinn von BYD scheint nicht stabil genug zu sein. Die Verschuldung des Unternehmens ist relativ hoch. Das Unternehmen zahlt praktisch keine Dividende. Aber die zukünftigen Aussichten des Unternehmens sind sehr gut. Und das Unternehmen scheint für Zukunft gut vorbereitet zu sein.

In der folgenden Abbildung wird der AlleAktien Qualitätsscore von BYD dargestellt.

BYD AlleAktien Qualitätsscore

Im AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) erreicht BYD 6 von 10 Punkten.


Verwandte Artikel