Skip to content
Aktie Analyse

Ceridian Aktie Analyse

WKN
A2JHZH
Symbol
CDAY
Sektor
Informationstechnologie
Webseite
Ceridian
Investor Relations
Investor Relations

Ceridian HCM ist in US-amerikanischer Anbieter von Human Resources Software zum Personal-Management. Das Unternehmen ist in den USA, Kanada, Europa, Australien und auf Mauritius aktiv. Als Teil des S&P 500 ist Ceridian an der New York Stock Exchange gelistet.

Geschichte

1992: Beginn. Das Unternehmen Control Data Corporation (CDC) strukturiert um und teilt sich auf. Ceridian geht als IT-Dienstleistungsunternehmen aus dieser Maßnahme hervor.

2007: Privatisierung. Ceridian wird für 5,3 Milliarden US-Dollar von Thomas H. Lee Partners und Fidelity National Financial aufgekauft. Dadurch wird das Unternehmen im November von der Börse genommen.

2012: Übernahme. Ceridian übernimmt das SaaS-Unternehmen Dayforce, welches ebenfalls für die Personalverwaltung entwickelt. Unter dessen Marke werden die Produkte gebündelt.

2013: Umstrukturierung. Der Konzern kündigt die Aufteilung des Unternehmens entlang der Segmente an. Ceridian überführt alle Aktivitäten in der Branche für Zahlungsdienstleistungen in das Unternehmen Comdata während das Kerngeschäft, die Personalverwaltung, bei Ceridian bleiben.

2018: IPO. Ceridian geht erneut an die Börse und sammelt im April insgesamt 400 Millionen US-Dollar Kapital für weitere Übernahmen ein.

2019-2021: Expansion. Ceridian erweitert sein Geschäft und seinen Kundenstamm durch die Übernahme von Riteq und Excelity Global Solutions. Durch diese Softwareanbieter erweitert der Konzern sein Geschäft nach Australien und Asien.

Geschäftsmodell

Ceridian möchte seinen Kunden dabei helfen, Arbeitsabläufe und Verwaltung von Mitarbeitern effizienter zu gestalten. Dazu werden für eine Reihe von Industrien verschiedene spezialisierte Anwendungen angeboten.

Kern des Geschäfts ist die Software Dayforce des gleichnamigen Konzerns, der 2012 übernommen wurde. In diesem Produkt werden alle HCM-Dienste zusammengeführt. HCM steht für Human Capital Management, diese Software Suite dient also primär der Personalverwaltung.

In der heutigen Gesellschaft ist Talent eine der wertvollsten Ressourcen und die größten Unternehmen reißen sich um die besten Mitarbeiter.

Dayforce ermöglicht Unternehmen eine intensive Analyse ihrer Mitarbeiterschaft und visualisiert die wichtigsten Zahlen für die Personalabteilung. Datenbasiert kommen entsprechend neue Einstellungen, Kündigungen, Umstrukturierungen, Anpassungen von Arbeitsabläufen und sonstige Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz und des Wohlergehens der Mitarbeiter getroffen werden.

Um das Unternehmen auf der richtigen Spur zu halten, hat die Software auch diverse Compliance-Funktionen.Besonders internationale Unternehmen müssen in verschiedenen Ländern unterschiedliche Gesetzte befolgen und besonders in Bezug auf die Lohnsteuern und Sozialabgaben genau arbeiten. Zu diesen Verpflichtungen hinzukommen Möglichkeiten zur Verbreitung der firmeninternen Policies und Regeln, um alle Mitarbeiter zu informieren und jegliche interne Probleme zu vermeiden. Ceridian gibt eine Reduktion von Fehlern bei der Versteuerung von 99 % an, auch massive Einsparungen bei der Planungsarbeit für Personalmanager werden angegeben.

Die Dayforce Software ist adaptiv und individuell für einzelne Branchen anpassbar. Über ein halbes Dutzend Branchen profitieren aktuell individuell von Ceridians Angebot. Einige wichtige Beispiele zeigen diese Spezialisierung:

1. Retail and Hospitality:

Sowohl im Einzelhandel als auch im Gastgewerbe ist der direkte Kontakt mit dem Kunden extrem wichtig. Neben der Optimierung von Arbeitszeiten und Einsatzplänen bietet die Software für diesen Sektor besonders umfangreiche Compliance-Funktionen an, um Mitarbeiten ideal auf die Arbeit vorzubereiten, kontinuierlich weiterzubilden, und Fehler im Kundenumgang zu minimieren.

2. Manufacturing:

In der industriellen Produktion sind Ingenieure und andere Fachkräfte Mangelware. Gleichzeitig steht die vierte industrielle Revolution mit der Vernetzung und erweiterten Automatisierung von Arbeitsschritten schon längst an. Ceridian hilft dabei, den Spagat zwischen reduzierten Angestelltenzahlen und bestmöglicher Effizienz durch den Einsatz von erstklassigen Mitarbeitern zu bewältigen.

3. Healthcare:

Auch in der Gesundheitsbranche ist die Verwaltung von Fachkräften wichtig. Zudem steht die Generation der Babyboomer kurz vor dem Ruhestand. Mit Ceridians Software wird dieser Wandel durch klare Daten überschaubar. Hinter der modernen Medizin steht zudem ein gigantischer Verwaltungsaufwand. Allein die Verwaltung der Belegschaft eines Krankenhauses sowie die Organisation des Schichtbetriebs sind sehr aufwendig. Ceridian vereinfacht die Verwaltung hier massiv und sorgt für die optimale Besetzung von Stationen.

Branche

Seit 2015 spätestens sind Softwareunternehmen zu einem der Börsenlieblinge geworden, da sie leicht skalierbar sind und verhältnismäßig geringe Fixkosten aufweisen. Das massive Wachstumspotenzial wird großzügig eingepreist. In der ersten Hälfte des Jahres 2022 wurden Technologieaktien jedoch stark abgestraft und sind mit am härtesten von der Korrektur betroffen gewesen.

Fundamental hat sich an diesen Unternehmen kaum etwas geändert, besonders Ceridian ist auch durch die Krisen der letzten Jahre sogar wieder umsatzstärker geworden.

Die Diversifikation über verschiedene Branchen stellt ebenfalls einen großen Vorteil dar. Das Unternehmen ist über diverse Sparten hinweg gut abgesichert und kann den Verlust einzelner Kunden gut verkraften.

In der turbulenten Marktphasen ist HR-Software besonders wichtig. Die Einstellung der richtigen Mitarbeiter ist eine große Herausforderung. Recruiter brauchen gute Daten, um ihre Entscheidungen treffen zu können. Der Wechsel solcher internen Systeme ist aufgrund der hohen Komplexität ein Ausnahmefall. Daher hat Ceridian auch sehr langfrisitge Kunden.