Skip to content
Aktie Analyse

Genting Singapore Aktie Analyse

WKN
A2JNV9
Symbol
G13.SI
Sektor
Zyklischer Konsum
Investor Relations
Investor Relations

Genting Singapore ist ein Immobilienentwickler mit Fokus auf Integrated Resorts, die Hotels, Casinos, Restaurants, Themenparks und vieles mehr vereinen. Mit dem World Sentosa Resort in Singapur betreibt Genting eines der touristischen Hauptziele des Landes.

Geschichte

1984: Gründung. Die Genting Overseas Limited wird auf der Isle of Man gegründet und betreibt zunächst einige Casinos in Australien und auf den Bahamas. Einige Jahre später wird mit Star Cruises eines der größten Unternehmen aus der Kreuzfahrtbranche akquiriert.

2005: Neulistung. Genting ist zwar seit einigen Jahren bereits an der Börse gelistet, wird jedoch nun in den Hauptindex der SGX (Singapore Exchange) aufgenommen.

2006: Expansion. Mit Stanley Leisure wird der größte Casinobetreiber in Großbritannien übernommen. Genting betreibt dort 45 Casinos. Durch weitere Übernahmen und Beteiligungen werden Objekte in Malaysia und auf den Philippinen dem Firmenportfolio hinzugefügt.

2010: World Sentosa Resort. Das neu eröffnete Kronjuwel von Genting umfasst vier Hotels, ein Casino, den Universal Studios Singapore Themenpark, den Marine Life Themenpark, eine Reihe von Restaurants von Star-Köchen und auch kostenfreie Attraktionen. Das 49 Hektar große Projekt beinhaltet jedoch „Workation” Mietwohnungen und Konferenzräume für Unternehmenstreffen. Zum verbesserten Fokus auf das Resort werden die Anteile an Stanley Leisure an Genting Malaysia übertragen.

2020: Pandemie. Genting ist als Teil des Gastgewerbes stark von den Lockdowns und dem Stillstand im internationalen Tourismus betroffen. Der Konzern erholt sich schnell, wird jedoch von stark steigenden Steuersätzen für Glücksspiel 2022 erneut stark getroffen.

Geschäftsmodell

Genting Singapore investiert in und entwickelt Immobilien, primär Casinos, Hotels und ganze Resorts. Man hat das Konzept der Integrated Resorts popularisiert mit dem World Sentosa Resort. Alleinstellungsmerkmal ist also die Verbindung von Casinoservices mit Themenparks und Hotels.

Die Umsätze verteilen sich somit auf vier Kategorien:

1. Glücksspiel: 71 % des Umsatzes

2. Gastgewerbe (Hotels): 9,5 % des Umsatzes

3. Attraktionen: 10,5 % des Umsatzes

4. Service und Vermietung (Tagungsräume, Mietwohnungen): 6,5 % des Umsatzes

Trotz einer massiven heimischen Nachfrage möchte man sich mit einem langfristigen und umfassenden Modernisierungsplan für das Sentosa Resort neu positionieren, um die angestaute internationale Nachfrage auffangen zu können.