Skip to content
Aktie Analyse

Upstart Aktie Analyse

WKN
A2QJL7
Symbol
UPST
Sektor
Finanzen
Webseite
Upstart
Investor Relations
Investor Relations

Upstart ist ein börsennotiertes US-amerikanisches Unternehmen, welches mithilfe von tausenden Variablen und künstlicher Intelligenz ein Kreditrating-System erstellt. Ex-Google und jetziger CEO David Girouard versucht mit seinem Team, ein Kreditsystem zu erzeugen, was für jeden Amerikaner zugänglich ist. Es werden Daten wie Bildungsstand, Arbeitgeber, Branche usw. erfasst, womit die Ausfallquote laut eigenen Aussagen um 70 % gesenkt werden konnte. Der Standard bei der Kreditvergabe in den Vereinigten Staaten ist aktuell noch der FICO-Score. Upstart arbeitet mittlerweile mit über 30 Banken zusammen, einigen haben bereits den FICO-Score abgeschrieben und nutzen nur noch das Kreditvergabesystem von Upstart.

Geschichte

2012: Upstart wird von dem ehemaligen Google Enterprise Chef David Girouard, dem Stipendiaten der Thiel-Foundation Paul Gu und der ehemaligen Leiterin von Gmail Consumer Operations Anna M. Counselman gegründet. Die Intention des Unternehmens war es, junge Unternehmen mit Geldgebern zusammenzubringen.

2014: Upstart schwenkt in die Richtung der Privatkredite ab. Sie fungieren nun als Kreditgeber und arbeiteten dafür im Hintergrund mit Banken zusammen, bei der sie sich das Geld liehen. Besonders ist dabei vor allem ihr auf künstlicher Intelligenz basierendes Kreditrating-System, mit welcher eine Vielzahl mehr Daten berücksichtigt werden als bei den Banken herkömmlich.

2020: Am 15. Dezember 2020 erfolgt der Börsengang. Das Unternehmen ging zu 20 USD in den Handel und sammelt 270. Mio. USD ein. In der früheren Unternehmensphase wurden sie unter anderem von bekannten Investoren wie Marc Benioff, Mark Cuban oder auch Eric Schmidt finanziert.

Heute sind ein aufstrebendes Tech-Unternehmen mit einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von fast 60 % und bereits profitabel. Dank ihres Algorithmus können sie mehr Kredite vergeben und das bei gleichbleibender Ausfallrate.

Mission

Upstarts Ziel ist es, Kredite unkompliziert und auf Basis des tatsächlichen Risikos zu vergeben, und dies setzen sie auch genauso um.
Die Kredite werden häufig ohne jegliche Dokumentuploads vergeben und sind kinderleicht. Dennoch beweist Upstart, das Risiko viel besser einschätzen zu können als die Konkurrenz. Sie wollen Kredite für alle Menschen zugänglich machen, nicht nur für die bereits privilegierten, welchen bei den üblichen Kreditgebern sowieso bereits Unterstützung bekommen würden.

Management

David Girouard ist Mitgründer und Geschäftsführer von Upstart und hält 14 % der Upstart Aktien. Er hat Computer Engineering an einem Ivy College in Dartmouth studiert. Seine berufliche Laufbahn begann in der Unternehmensberatung, bis er dann im Anschluss zu Apple Computer wechselte, ein Unternehmen, welches er zuvor beraten hat. Über Umwege landete er dann im Jahr 2004 bei Google. Er war bei Google acht Jahre lang Chef von Google Enterprise (die Unternehmensabteilung für Businessprodukte).
Er sieht die Arbeitsmoral als Erfolgsfaktor und führt mit dieser Mentalität auch Upstart.

Paul Gu, Mitgründer, ist der Head of Product bei Upstart und hat an der Yale University Computerwissenschaften studiert und bereits vor Upstart, ein Start-up im Bereich der Mikrokreditvergabe gegründet. Er leitet das Team bei Upstart bezüglich der Produktprogrammierung. Um mit Upstart zu starten, hat er von der Peter Thiel Foundation ein Stipendium in Höhe von 100.000 USD bekommen.

Anna Counselman, ebenfalls von Anfang an dabei, ist für das operative Geschäft und die Personalentwicklung bei Upstart zuständig. Sie hat an der Boston University einen Bachelorabschluss in Finance erhalten und zuvor bei Google im Management gearbeitet.

Paul Gu und Anna Counselman halten gemeinsam lediglich 0,6 % von Upstart.

Neben David Girouard mit 14 % hält der Hedgefonds Third Point LLC 10 %.

Branche

Die digitalen Kreditvergabeplattformen wachsen mit 24 % pro Jahr und wegen der niedrigen Zinsen und der steigenden Geldmenge, stieg die Kreditnachfrage zusätzlich an.
Kreditvergabeplattformen funktionieren jedoch nicht immer gleich. Teilweise wird mit Peer-to-Peer Krediten gearbeitet, beide Parteien der Kreditvergabe werden hier von Privatpersonen eingenommenen. Das Kreditrisiko kann häufig nicht abgeschätzt werden und daher werden sehr hohe Zinsen gefordert, das „Rating“ übernimmt der Vergebende selbst.

In Amerika wird für die Kreditvergabe der FICO-Score eingesetzt. Abhängig von diesem Score wird die Höhe der Zinsen und die allgemeine Kreditwürdigkeit bestimmt. Den FICO-Score stellt das Unternehmen FICO durch Analyse der Daten anhand von 5 Kriterien.

Upstart hingegen nutzt eine Vielzahl an Daten, um die Kreditwürdigkeit zu ermitteln und behauptet, dass mit dem FICO-Score, 48 % der Amerikaner einen schlechteren Kredit erhalten.

Im Allgemeinen steigt das Kreditvolumen in den USA seit Jahre an, insbesondere durch die Geldpolitik der Zentralbank. Die Gesamtsumme der Verbraucherkredite wuchs vom Jahr 2000 bis 2021 mit 6,2 % pro Jahr.
Der FICO-Score stellt dabei die Bewertungsgrundlage von über 90 % der vergebenen Kredite dar.

Geschäftsmodell

Upstart erwirtschaftet 98 % ihres Umsatzes durch Vermittlungs- und Servicegebühren und die restlichen 2 % durch die Zinserträge.
Durch den hohen Anteil an Vermittlungs- und Servicegebühren, trägt Upstart kaum Kreditrisiko. Bei den restlichen 2 % wird lediglich ein kleiner Teil des Kredits zunächst von Upstart übernommen, wodurch die 2 % die Zinserträge resultieren. Tendenz sinkend.

Der Algorithmus bei Upstart sorgt dafür, dass 70 % der Kredite auf ihrer Plattform ohne menschliche Kontrolle vergeben werden können und diese 75 % weniger Ausfälle bei gleicher Vergabequote aufweisen. Mit diesem Algorithmus werden eine Vielzahl von Daten gesammelt und interessant ist dabei der Flywheel-Effekt. Denn um so mehr Daten Upstart für das Training des Algorithmus verwendet, umso besser wird dieser. Daraus resultieren mehr Kreditabschlüsse, weniger Kreditausfälle und weitere Kooperationen mit Banken.

Zusätzlich hat sich Upstart mit der Übernahme des Softwareunternehmens Prodigy in dem riesigen Automobilmarkt positioniert, welcher, 672 Mrd. USD groß ist. Das Besondere daran, 80 % der Amerikaner kaufen ihr Auto auf Kredit, welche bislang, wie die Verbraucherkredite, mit der alten Methodik bewertet werden.

Upstart AlleAktien Qualitätsscore

Upstart erreicht 4 von 10 Punkten im AlleAktien Qualitätsscore. Das Umsatzwachstum und die Verschuldung stimmen, genauso wie die Renditeerwartung.
Die Punkteverluste sind hauptsächlich auf die zu kurze Börsenhistorie zurückzuführen. Des Weiteren ist die Rendite auf das eingesetzte Kapital noch etwas zu gering, um einen Punkt zu erhalten.


Verwandte Artikel