Jonathan Neuscheler | AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

REIT Aktien & Aktienanalyse: Mit Vonovia Aktien und Deutsche Wohnen Aktien von steigenden Mieten profitieren – oder droht die Zwangsenteignung?

AlleAktien-Deustche-Wohnen-Berlin-Siemensstadt

In vielen deutschen Großstädten wird der Wohnraum immer knapper. Die Mietpreise steigen. Die Aktionäre von Vonovia, Deutsche Wohnen und LEG Immobilien freuen sich. Sie können immer mehr Dividende einstreichen. Die Aktienkurse laufen steil nach oben. Kann dieses Spiel weitergehen – oder sorgt die Initiative „Deutsche Wohnen enteignen“ für einen radikalen Wandel? Bildquelle: Deutsche Wohnen SE.

 

Aktienanalyse Vonovia
WKN A1MC7J
Hauptsitz Deutschland
Preis 46 EUR
Ausstehende Aktien 518 Mio.
Marktkapitalisierung 23.800 Mio. EUR
Nettoverschuldung 19.600 Mio. EUR
Enterprise Value 43.400 Mio. EUR
Datum 30.05.2019
FFO-Rendite 5,0%
Dividendenrendite 3,5%
Renditeerwartung  6,5-8,5% p.a.

 

Aktienanalyse Deutsche Wohnen
WKN A0HN5C
Hauptsitz Deutschland
Preis 42 EUR
Ausstehende Aktien 357 Mio.
Marktkapitalisierung 15.000 Mio. EUR
Nettoverschuldung 8.700 Mio. EUR
Enterprise Value 23.700 Mio. EUR
Datum 30.05.2019
FFO-Rendite 3,6%
Dividendenrendite 2,3%
Renditeerwartung  5,3-7,3% p.a.

 

Aktienanalyse LEG Immobilien
WKN LEG111
Hauptsitz Deutschland
Preis 106 EUR
Ausstehende Aktien 63,2 Mio.
Marktkapitalisierung 6.700 Mio. EUR
Nettoverschuldung 4.400 Mio. EUR
Enterprise Value 11.100 Mio. EUR
Datum 30.05.2019
FFO-Rendite 5,1%
Dividendenrendite 3,6%
Renditeerwartung  5,6-7,6% p.a.

 

Vonovia Aktien, Deutsche Wohnen Aktien, LEG Immobilien Aktien jetzt kaufen?

  • Geschäftsmodell mit tiefem Burggraben: Vonovia, Deutsche Wohnen und LEG Immobilien AG halten jeweils hunderttausende Wohnungen in ihrem Bestand. Diese befinden sich in stark gefragten Gegenden. Ein echter Burggraben. Denn in zentralen städtischen Gebieten gibt es keine weiteren Flächen mehr, auf denen neuer Wohnraum entstehen kann.
  • Hoher, planbarer Cashflow: Wohnen ist ein Grundbedürfnis. Jeder Mensch braucht eine Wohnung. Daher werden Mieten auch in Krisen weiterhin bezahlt. Der zusammengelegte Cashflow der hunderttausenden von Mietern ist extrem stabil und planbar.
  • Weiterer Mietanstieg vorprogrammiert: Die Wohnungen werden aufgrund steigender Nachfrage immer knapper. Begehrter. Die neu einziehenden Mieter zahlen immer höhere Preise.
  • Zuverlässige und steigende Dividende: Die Kombination dieser Faktoren macht die Wohnimmobilien-Aktien zu besonders attraktiven Dividendenzahlern. Die Dividendenrenditen der Aktien erreichen knapp 4% – bei hohen jährlichen Steigerungen.
  • Droht eine Enteignung? Gerade in Berlin sind die Mieten zuletzt so stark gestiegen, dass sich Enteignungs-Initiativen gebildet haben. Droht hier eine echte Gefahr für die Aktionäre? Welche der drei vorgestellten Aktien ist das beste Investment für langfristige Investoren, die ihr Kapital sicher Anlegen möchten?
Hol dir jetzt AlleAktien Premium und unlimitierten Zugriff auf über 250 hochwertige Analysen und Podcasts:

Triff die besten Investment-Entscheidungen deines Lebens — werde Premium Mitglied

  • 250+ konkrete Analysen, Podcasts und Kursziele jede Woche
  • Lukrative Gewinnchancen vor allen Anderen erkennen
  • Zuversichtlich langfristig investieren

Mit freundlichen Grüßen,
Jonathan Neuscheler und Michael C. Jakob
(AlleAktien Gründer)

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein
AlleAktien Premium ♕ testen »