Skip to content

Accenture Aktienanalyse: Digitale Transformationen am Laufband

▲ Digitalisierung ist in aller Munde. Unternehmen, Verwaltungen und Institutionen: Alle wollen jetzt schnell im 21. Jahrhundert ankommen. Doch wie bewerkstelligt man das, wenn gute Informatiker so rar sind? Eine Antwort: Man ruft bei Accenture an. 91 der 100 größten US-Unternehmen schwören auf Accenture als Berater. Und auch das deutsche Verteidigungsministerium ist Kunde. Accenture bietet dabei von der Management- und Strategieberatung bis zum IT-Outsourcing der Buchhaltung alles an, was mit Strategie und Technologie zu tun hat. Die Kombination aus Beratung und Umsetzung macht Accenture so wertvoll. Am bekanntesten sind sie jedoch für große digitale Transformationen: Unternehmen, die sich digital komplett neu erfinden wollen. Beeindruckend ist das stetige Wachstum über viele Jahre. Ob und ab wann Accenture besonders kaufenswert ist, haben wir uns in den letzten Wochen angesehen.

Accenture Aktie und Aktienanalyse
Hauptsitz Dublin, Irland
ISIN IE00B4BNMY34
WKN A0YAQA
Ticker-Symbol ACN
Sektor Technologie
Kurs 290 USD
239 EUR
Ausstehende Aktien 647,8 Mio.
Marktkapitalisierung 188,2 Mrd. USD
Enterprise Value 183,18 Mrd. USD
Nettoliquidität 5,02 Mrd. USD
Bruttomarge 31,53 %
EBIT-Marge 14,69 %
Gewinnmarge 11,52 %
Free Cash Flow-Rendite 2,79 %
Dividendenrendite 1,13 %
Datum 07.05.2021

Accenture Aktie und Aktienanalyse

  • Der IT-Dienstleister mit dem meisten Prestige. Accenture berät 91 der Fortune 100 Unternehmen, oft seit Jahrzehnten. Das strahlt Vertrauen aus. Auch der öffentliche Sektor kennt die Qualität, so etwa das deutsche Verteidigungsministerium. Accenture beschäftigt weltweit 530.000 Mitarbeiter in 120 Ländern. Die Magie dabei: Accenture macht die Managementberatung und auch die Umsetzung der Digitalisierung (z.B. Programmierung einer App) — die meisten Berater "beraten nur".
  • Digitalisierung als Umsatzmagnet. Im Jahr 2023 sollen Unternehmen weltweit 2,3 Billionen USD für Dienstleistungen rund um ihre digitale Transformation ausgeben. Zum Vergleich: Im Jahr 2020 waren es nur 1,4 Billionen USD (+64 % Wachstum). Auf solche Wachstumsmärkte stößt man selten.
  • Accenture als digitaler Champion? Accenture hat sich seit 2010 vervierfacht: eine durchschnittliche Rendite von exakt 15 % pro Jahr. In den letzten Wochen haben wir recherchiert, wo sich Accenture langfristig positionieren wird und welche Rendite wir bis 2031 erwarten.

Accenture Aktienanalyse

  1. Accenture Geschäftsmodell
    1. Unternehmensgeschichte
    2. Mission: Technologie plus Mensch bedeutet Veränderung
    3. Management: CEO Julie Sweet
    4. Branchenanalyse: Professionelle IT-Services
    5. Vergleich mit Capgemini, Cognizant und IBM
    6. Geschäftsmodell von Accenture in der Detailanalyse
  2. Accenture Kennzahlen
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 10 / 10
    2. Umsatz- und Gewinn
    3. Dividende und Anzahl der ausstehenden Aktien
    4. Dividenden kassieren aus Irland
    5. Bilanzanalyse
  3. Accenture Bewertung
    1. Bewertung der Aktie im historischen Vergleich
    2. Peter Lynch Kategorie: Accenture ist ein Average Grower
    3. AlleAktien DCF- und FMV-Modell
    4. Renditeerwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
    5. Anlegertyp für Accenture
  4. Accenture Risiken
    1. AlleAktien Ewigkeitsfaktor
    2. Substanzielles Risiko #1
    3. Substanzielles Risiko #2
  5. Accenture Fazit

Accenture Podcast

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

Accenture PDF

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder


Werde Premium Mitglied

Triff die besten Investment Entscheidungen deines Lebens

  • + unlimitierter Zugriff auf alle Analysen
  • + auch als Podcast und professionelle PDF

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein

Das könnte dich auch interessieren

Starbucks Aktienanalyse: mit leckerem Dividendenwachstum auf Expansionskurs
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
General Mills Aktienanalyse: mit den besten Konsumgütermarken der Welt sicher durch jede Krise
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Bechtle Aktienanalyse: die externe IT-Abteilung des deutschen Mittelstands
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Shell Aktienanalyse: Ein Ölgigant wird Schritt für Schritt nachhaltig
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Veeva Systems Aktienanalyse: das bessere Salesforce im Gesundheitssektor?
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Mercedes-Benz Group Aktienanalyse: Der Erfinder des Verbrennermotors geht All-in Electric
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Infineon Aktienanalyse: Der Schaufelverkäufer der Elektromobilität und eines modernen Lebens
Benjamin Franzil
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Constellation Software Aktienanalyse: Der Verhundertfacher aus Kanada, den kaum jemand kennt
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Deutsche Post Aktienanalyse: der Logistik-Weltmarktführer aus Deutschland
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Singapur der Investoren 2022: Investieren in das Wirtschaftswunder aus Südostasien
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Workday Aktienanalyse: Der Digitalisierer von HR-Abteilungen mit 23 % Rendite pro Jahr
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Ping An Aktienanalyse: Das Digitalisierungsvorbild der Versicherungsbranche
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content