Skip to content

Airbus Aktienanalyse: Wird der Aktienkurs seinen Steigflug fortsetzen?


Zusammenfassung

Aktienanalyse Airbus SE
WKN 938914
Preis 106 EUR
Ausstehende Aktien 774.000.000
Marktkapitalisierung 82.000 Mio. EUR
Netto-Cash-Position 13.400 Mio. EUR
Enterprise Value 68.600 Mio. EUR
Datum 23.09.2018

Überblick: Airbus ist der zweitgrößte Flugzeughersteller der Welt

  • Airbus und Boeing dominieren in einem einzigartigen Duopol den weltweiten Markt für größere Passagiermaschinen. Es gibt keine weiteren Wettbewerber.
  • Die Herstellung eines großen Passagierflugzeuges ist mit extrem hohen Entwicklungskosten von mehr als 10 Mrd. EUR verbunden. Von der Planung bis zur Fertigung vergehen mehr als 10 Jahre. Es ist ein enormes technologisches Know-How gefragt. Weltweit erfüllen nur Airbus und Boeing diese Voraussetzungen. Die Markteintrittsbarrieren sind so hoch wie in kaum einem anderen Markt.
  • Airbus und Boeing kämpfen um jeden Auftrag. Darunter haben in der Vergangenheit oft die Gewinnmargen gelitten. Da die Nachfrage nach Flugzeugen deutlich schneller als die Produktionskapazität beider Unternehmen angestiegen ist, dürften diese Zeiten der Vergangenheit angehören. Airbus hat einen Auftragsbestand von 10 Jahren Produktion in den Büchern. Die Umsätze und Gewinne sind daher bereits heute auf Jahre gesichert. Eine tolle Ausgangslage.
  • Wird der Airbus-Aktienkurs angesichts dieser Aussichten seinen Steigflug fortsetzen können? In der Analyse berechne ich den fairen Wert der Airbus-Aktie und zeige die von mir erwartete langfristige Rendite einer Investition in Airbus auf.
  • Wie alle Premium-Analysen kann auch die Airbus-Analyse bequem als Podcast angehört werden.
AKTION

AlleAktien Premium für
0 Euro / Monat.

Exklusiver Zugriff auf tausende professionelle Aktienanalysen und
konkurrenzlose Investmentideen

Bereits Mitglied? Einloggen