Skip to content

FRoSTA AG Aktienanalyse: Profitiert vom Trend des gesünderen und hochwertigeren Essens

Aktienanalyse FRoSTA AG
WKN 606900
Preis 69 EUR
Ausstehende Aktien 6,8 Mio.
Marktkapitalisierung 470 Mio. EUR
Nettoverschuldung 30 Mio. EUR
Enterprise Value 500 Mio. EUR
Datum 07.11.2018
Free Cash Flow-Rendite 4,3%
Renditeerwartung (IRR-Modell) 9,3%
Dividendenrendite 2,4%

Überblick: Die FRoSTA AG ist ein deutscher Hersteller von hochwertigen Tiefkühlgerichten

  • Frosta stellt Tiefkühlgerichte her.
  • Das Unternehmen vertreibt die Produkte unter der eigenen Premiummarke FRoSTA. Außerdem entwickelt und produziert Frosta Tiefkühlprodukte für Eigenmarken der Einzelhändler.
  • 2003 hat die FRoSTA AG die Eigenmarke FRoSTA auf gesündere und natürlichere Zutaten umgestellt. Dafür wurde ein unternehmenseigenes Reinheitsgebot auferlegt. Seitdem verzichtet Frosta vollständig auf Geschmacksstoffe, Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker.
  • Weil die natürlicheren und hochwertigeren Zutaten die Herstellungskosten verteuert haben, musste Frosta die Preise erhöhen. Daraufhin brach 2003 der Umsatz massiv ein. Das Unternehmen schloss das Jahr mit einem Verlust ab. Frosta befand sich in einer schweren Unternehmenskrise.
  • Doch das Management hat die Strategie der gesunden und hochwertigen Zutaten konsequent weiter verfolgt. Im Laufe der Zeit ist es mit verschiedenen Maßnahmen gelungen, einen beachtlichen Erfolg zu erzielen. Frosta hat sich mittlerweile erfolgreich als hochwertige Tiefkühlmarke positioniert. Das Unternehmen wächst beständig und profitabel.
  • Frosta ist eine spannende, langfristige Investition. Das Unternehmen profitiert vom Trend des gesünderen, hochwertigeren, bequemeren und bewussteren Essens. Die Produkte sind gesund und bequem zuzubereiten. Entsprechend hoch ist die organische Wachstumsrate des Unternehmens. Gleichzeitig besteht großes Expansionspotential innerhalb Europas.
  • Als familiengeführtes Unternehmen konzentriert sich Frosta darauf, den langfristigen Wert des Unternehmens zu steigern.
  • In dieser Aktienanalyse stellen wir dir das Unternehmen Frosta in aller Ausführlichkeit vor. Wir erklären dir, wie Frosta sein Geld verdient. Anschließend bewerten wir die Frosta-Aktie und zeigen dir auf, welche Rendite bei einer Investition langfristig zu erwarten ist. Dabei beantworten wir auch die Frage, ob Frosta derzeit unterbewertet ist.
  • Wie alle Premium-Analysen kannst du dir auch die Frosta-Analyse bequem als Podcast anhören.

Werde Premium Mitglied

Triff die besten Investment Entscheidungen deines Lebens

  • + unlimitierter Zugriff auf alle Analysen
  • + auch als Podcast und professionelle PDF

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein

Das könnte dich auch interessieren

Starbucks Aktienanalyse: mit leckerem Dividendenwachstum auf Expansionskurs
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
General Mills Aktienanalyse: mit den besten Konsumgütermarken der Welt sicher durch jede Krise
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Bechtle Aktienanalyse: die externe IT-Abteilung des deutschen Mittelstands
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Shell Aktienanalyse: Ein Ölgigant wird Schritt für Schritt nachhaltig
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Veeva Systems Aktienanalyse: das bessere Salesforce im Gesundheitssektor?
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Mercedes-Benz Group Aktienanalyse: Der Erfinder des Verbrennermotors geht All-in Electric
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Infineon Aktienanalyse: Der Schaufelverkäufer der Elektromobilität und eines modernen Lebens
Benjamin Franzil
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Constellation Software Aktienanalyse: Der Verhundertfacher aus Kanada, den kaum jemand kennt
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Deutsche Post Aktienanalyse: der Logistik-Weltmarktführer aus Deutschland
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Singapur der Investoren 2022: Investieren in das Wirtschaftswunder aus Südostasien
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Workday Aktienanalyse: Der Digitalisierer von HR-Abteilungen mit 23 % Rendite pro Jahr
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Ping An Aktienanalyse: Das Digitalisierungsvorbild der Versicherungsbranche
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content