Skip to content
Aktienanalyse

Paramount Global: Der traditionelle Filmproduzent baut das Direct-to-Consumer Geschäft aus

Paramount ist einer der fünf größten Filmproduzenten der USA. Sie bauen mit etlichen Streaming-Angeboten Stück für Stück das Direct-to-Consumer Geschäft aus und fokussieren sich dadurch mehr auf direkte Angebote an Endverbraucher. Das Streaminggeschäft wächst auch bei Paramount stark. 2021 wurde eine Zunahme von 26 Millionen Abonnenten bekannt gegeben. Auch die ersten Quartale in 2022 zeigen einen positiven Trend. Insbesondere die Retention Rate ist gesunken. Durch starke Kursverluste bietet sich derzeit eine gute Chance, über ein Investment in den Konzern nachzudenken. Hinter Paramount steckt mehr, als man auf den ersten Blick erwarten würde. Ob sich nun wirklich ein guter Moment ergibt, wollen wir in dieser Analyse herausfinden.

Paramount Aktie und Aktienanalyse

WKN
A2PUZ3
Symbol
0VVB
Sektor
Medien
Hauptsitz
USA
Kurs
18,77 USD
Ausstehende Aktien
647,4 Mio.
Marktkapitalisierung
12,29 Mrd. USD
Enterprise Value
23,98 Mrd. USD
Bruttomarge
37,92 %
EBIT-Marge
22.10 %
Gewinnmarge
15,87 %
Free Cash Flow-Rendite
2,1 %
Dividendenrendite
5,11 %
Datum
15.10.2022

Paramount Aktie und Aktienanalyse

  • Eines der fünf größten Filmstudios der USA. Paramount zählt zu den sogenannten Majors, also den fünf größten Filmstudios der USA. Die vier anderen sind Walt Disney, Universal Pictures, Warner Bros. und Colombia Pictures. Paramount produziert Blockbuster wie Top Gun: Maverick, betreibt Fernsehstudios wie CBS, MTV oder Nickelodeon und hat darüber hinaus mit Paramount+ einen eigenen Streaming-Dienst.

  • Höherer Direct-to-Consumer Fokus mit Paramount+. Paramount ist mit seinem Streaming-Dienst auf Wachstumskurs und hat 2022 den Geschäftsbereich "Cable Network" umbenannt in "Direct-to-Consumer". Damit soll der Fokus verstärkt auf ein stärkeres Direktgeschäft mit Endverbrauchern gelegt werden. Hierzu haben sie sämtliche Streaming-Dienste unter einem Geschäftsbereich gegliedert. Der Streaming-Dienst kommt am 8. Dezember 2022 auch endlich nach Deutschland. Bereits über 45 Millionen Nutzer haben ein Paramount+ Abonomment abgeschlossen.

  • Paramount ist historisch stark unterbewertet und hat derzeit ein KGV von 2. Damit liegt das KGV 83 % unter dem historischen Schnitt von 12. Das könnte ein guter Einstiegszeitpunkt sein und eine gute Chance auf eine langfristige Überrendite bedeuten. Auch Warren Buffet hat sich Mitte 2022 ein großes Stück vom Paramount-Kuchen gegönnt. Berkshire Hathaway besitzt nun rund 13 % der Anteile. Ein gutes Zeichen für uns als langfristige Value-Investoren.

  • Investoren sind von den Q3 Ergebnissen enttäuscht. Der Kurs fällt innerhalb eines Tages um 13 %. Der Umsatz sowie die Streamingnutzer konnten zwar gesteigert werden, jedoch ist der operative Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um über 30 % zurückgegangen. Das enttäuscht die Investoren und schickt die Aktie auf Talfahrt. Das könnte eine gute Möglichkeit sein, bei Paramount einzusteigen.

Paramount Aktienanalyse

  1. Geschäftsmodell von Paramount
    1. Unternehmensgeschichte: Vom kleinen Filmverleih zu einem der größten Filmstudios der Welt
    2. Mission: Creating connections and building community
    3. Management: Robert M. Bakish ist seit 2016 CEO von Paramount Global
    4. Aktionärsstruktur: Berkshire Hathaway ist mit 13 % einer der größten Anteilseigner
    5. Branchenanalyse: Die traditionelle Filmindustrie wächst durch neue Streaming Dienste überraschend stark
    6. Geschäftsmodell von Paramount in der Detailanalyse
  2. Kennzahlen der Paramount Aktie
    1. AAQS: Paramount erreicht 7/10 Punkten im AlleAktien Qualitätsscore
    2. Umsatz- und Gewinnentwicklung: Kontinuierliches Wachstum und konstante Margen
    3. Dividende: 10 % Wachstum pro Jahr, mit Stagnation seit 2020
    4. Vergleich mit Disney, Sony, Universal, Warner Bros und Netflix
  3. Bewertung der Paramount Aktie
    1. Historische Bewertung im Vergleich
    2. AlleAktien-Lynch Einschätzung
    3. AlleAktien DCF- und FMV-Modell
    4. Renditeerwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
  4. Chancen von Paramount
    1. Das Wachstum der Streaming Abonnenten kann nachhaltig gehalten werden
    2. Internationalisierung des Portfolios führt zu mehr Präsenz
  5. Risiken von Paramount
    1. Der Streaming-Plan geht nicht auf und die Abos stagnieren/sinken
    2. Die Werbeeinnahmen könnten durch neue Technologien und Konsumverhalten einbrechen
    3. Schnelle Veränderung der Gegebenheiten und Konsumverhalten
    4. AlleAktien Ewigkeitsfaktor
  6. Fazit zur Paramount Aktie: Filmgigant mit Chance auf Disruption
  7. Quellen & weiterführende Literatur

Aktienkurs von Paramount

Alle Aktienanalysen auch als Podcast

Als Premium Mitglied kannst du alle Analysen und Updates als Podcast (MP3-Datei) herunterladen und wie ein Hörbuch anhören.

Fühlen als gedruckte PDF

Jede Aktienanalyse erscheint als akribisch entworfene PDF-Analyse zum selbst ausdrucken. Genieße sie wie ein gutes Buch. Im AlleAktien-Kreis entstand bereits eine kleine Tradition, die druckfrische Premium-Aktienanalyse vom Freitag am Samstagmorgen bei einem guten Kaffee zu genießen.

AKTION

AlleAktien Premium für
0 Euro / Monat.

Exklusiver Zugriff auf tausende professionelle Aktienanalysen und
konkurrenzlose Investmentideen

Bereits Mitglied? Einloggen