Skip to content

Salesforce Update: B2B-Softwarehersteller wird zum Microsoft-Konkurrenten mit Software-Ökosystem

▲ Salesforce ist das moderne B2B-Software-Unternehmen aus dem Silicon Valley. Salesforce hat sich als weltweite Nummer 1 für CRM-Software etabliert und bietet seinen Kunden die beste Software, um Kunden gezielt anzusprechen. Dieses Geschäft ist in den letzten Jahren mit rund 30 % pro Jahr gewachsen. Mittlerweile weitet Salesforce sein Geschäftsmodell immer weiter aus. Mit Übernahmen wie MuleSoft, Tableau und Slack sollen Unternehmen als Kunden gewonnen werden und ein Ökosystem aus B2B-Software entstehen. Erfahre jetzt in diesem tiefgehenden Update zu Salesforce, warum diese Aktie so kaufenswert wie lange nicht mehr ist.

Salesforce Aktie und Aktienanalyse
Hauptsitz San Francisco, USA
ISIN US79466L3024
WKN A0B87V
Ticker-Symbol CRM
Sektor Technologie
Kurs 234 USD
194 EUR
Ausstehende Aktien 930 Mio.
Marktkapitalisierung 216 Mrd. USD
Enterprise Value 210,4 Mrd. USD
Nettoliquidität 5,6 Mrd. USD
Bruttomarge 74,4 %
EBIT-Marge 2,1 %
Gewinnmarge 19,2 %
Free Cash Flow-Rendite 2,2 %
Dividendenrendite 0,0 %
Datum 04.05.2021

Salesforce Aktie und Aktienanalyse

  • #1 CRM-Hersteller. Salesforce ist der weltgrößte Anbieter von Customer Relationship Management-Software. Unternehmen kaufen bei Salesforce eine moderne Cloud-Lösung, um mit ihren Kunden zu kommunizieren und den Umsatz zu maximieren. Das Beste daran ist: Einmal im Unternehmen, kann man Salesforce kaum wieder entfernen und die Umsätze fließen im Abo.
  • B2B-Software-Ökosystem. Salesforce hat ursprünglich nur CRM-Software entwickelt. In den letzten Jahren wurde Salesforce so groß und erfolgreich, dass sie junge Unternehmen wie MuleSoft und Tableau aufgekauft haben, um immer mehr Gebiete im breiten B2B-Software-Markt abzudecken. Bisher ist Microsoft die Nummer 1 für B2B-Software, aber Salesforce lockt mit den besten Produkten.
  • Teure Slack-Übernahme, Salesforce stürzt ab. Salesforce hat 2020 angekündigt die Kollaborations-Software Slack für 28 Mrd. US-Dollar aufzukaufen. Die Salesforce-Aktie ist abgestürzt. Viele Aktionäre denken, dass der Preis zu teuer ist. Ist das gerechtfertigt oder steckt mehr Potential hinter der Slack-Übernahme? Erfahre es jetzt in diesem tiefgründigen Update zur Salesforce-Aktie.

Salesforce Aktienanalyse

  1. Salesforce Geschäftsmodell
  2. Salesforce kauft Slack auf und wird abgestraft
    1. Salesforce kauft Slack auf
    2. Vergleich mit B2B-Software-Herstellern
  3. Salesforce Bewertung
    1. Salesforce erzielt 6 / 10 Punkten im AlleAktien Qualitätsscore
    2. AlleAktien DCF- und FMV-Modell
    3. Renditeerwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
  4. Salesforce Fazit

Aktienkurs von Salesforce

Podcast von Salesforce

Salesforce Update

Vorstellung

0:00 0:00

PDF von Salesforce

AlleAktien Salesforce Update herunterladen »

1. Geschäftsmodell von Salesforce: Die innovativste CRM-Plattform

2. Salesforce kauft Slack auf und wird abgestraft

3. Bewertung der Salesforce-Aktie: Starkes Wachstum bei günstiger Bewertung

4. Fazit zu Salesforce: Trendsetter für B2B-Software mit ordentlichem Rabatt

Aufrichtige Grüße,
Michael C. Jakob
AlleAktien Gründer und Geschäftsführer

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss: Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung von AlleAktien oder den für AlleAktien tätigen Autoren statt, dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Deine Investitionsentscheidungen darfst du nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf den Informationsangeboten von AlleAktien treffen. AlleAktien und die für AlleAktien tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Der Autor hält derzeit Aktien von Salesforce.

Das könnte dich auch interessieren

Kaufenswerte Aktien im August 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Juli 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Juni 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
E-Commerce Crash Report: Schwaches Wachstum — ist der E-Commerce Hype jetzt vorbei?
Philipp Weinacht
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Mai 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Philipp Weinacht
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Singapur der Investoren 2022: Investieren in das Wirtschaftswunder aus Südostasien
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im April 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Benjamin Franzil
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im März 2022: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content