Skip to content

SoftBank Group Aktienanalyse: Privatanleger werden zu Startup-Investoren der ersten Liga

▲ SoftBank Group (SFTBY) ist der größte Venture Capitalist (VC) der Welt. Auf Deutsch: Risikokapitalgeber oder Wagniskapitalgeber. Sie sammeln wie ein Fonds Geld von anderen Investoren ein, nehmen zusätzlich langfristige Kredite bei einer Bank auf und investieren das gesamte eingesammelte Kapital in vielversprechende Startups. Exakt das macht SoftBank auch, ist damit mit knapp 200 Mrd. USD investiertem Vermögen besonders erfolgreich — und der einzige VC, der an der Börse notiert ist. Mit SoftBank-Aktien wird man Eigentümer von ARM, PingAn, ZhongAn, Alibaba, WeWork, Lemonade, Roivant, Auto1 (vor dem IPO), Grab, Doordash, SoFi, Klarna, eToro und TikToks ByteDance. SoftBank hat viele große Gewinner (z.B. Alibaba, Nvidia, UBER) und auch etliche große Verlierer (z.B. WeWork). Wir schauen uns an, wie man eine solche Startup-Holding ordentlich analysiert und wie stark SoftBank aktuell unterbewertet ist.

SoftBank Group Aktie und Aktienanalyse
Hauptsitz Tokyo, Japan 🇯🇵
ISIN JP3436100006
WKN 891624
Ticker-Symbol 9984.T
SFTBY
Sektor Kommunikation
Kurs 7.930 JPY
56 EUR
Ausstehende Aktien 1.371.656.100
Marktkapitalisierung 123 Mrd. USD
Dividende 2021e 88 JPY
0,67 EUR
Dividendenrendite 2021e 0,6 %
Top Holdings
SoftBank Group
Alibaba
ARM Holdings
SoftBank Corp
T-Mobile
Auto1
Amazon
KE Holdings
DoorDash
UBER
Facebook
Zoom
Datum 09.07.2021

SoftBank Group Aktie und Aktienanalyse

  • Vom Privatanleger zum Startup-Investor. SoftBank Group ist der größte Risikokapitalgeber der Welt. Sie investieren in hunderte der vielversprechendsten Startups weltweit. Egal ob Silicon Valley, München, China, Singapur oder Indonesien. Unicorn-Startups entstehen gerade überall. Als SoftBank Group Aktionäre investieren wir mit.
  • Invest in the future you believe in. Mit einem Investment in SoftBank haben wir die Möglichkeit, auf unserem tollen Planeten wirklich etwas zum Guten zu verändern. Denn SoftBank unterstützt die mutigsten Gründer mit visionären Ideen und investiert in sie. Ohne SoftBank hätten wir heute vielleicht kein Alibaba, kein Airbnb, keine ARM-Prozessoren oder UBER. SoftBank fokussiert sich dabei auf Künstliche Intelligenz, die digitale Revolution und "komplett verquere Geschäftsmodelle", die etablierte Dinosaurier-Aufsichtsräte verstummen lassen.
  • 100-mal Trüffelschwein oder Lucky Punch. SoftBank hat sich seit 1998 verhundertfacht — trotz Platzen der Jahrhundert-Technologieblase 2001. Das entspricht ca. 25 % pro Jahr, genau wie bei einem Tenbagger: 10 mal in 10 Jahren. SoftBank macht 100-mal in 20 Jahren. SoftBank sieht sich als die "goldene Henne" — und da zitiere ich von Gründer Masayoshi Son — die kontinuierlich "goldene Eier" (Startups) entwickelt.
  • Ein Leben nach Alibaba? Alibaba war 2000 das beste Investment von SoftBank und sie glauben weiterhin daran. SoftBank besitzt immer noch 30 % von Alibaba. Buy and Hold über 22 Jahre. Mehrere 1.000 % Rendite mit einem richtigen Investment, so machen das VCs. Die Frage steht im Raum: Was ist das nächste Alibaba und was können wir von Sons Cluster-#1-Strategie lernen? Eine Perspektive.

In dieser Aktienanalyse geht es um "SoftBank Group", der Holdinggesellschaft. Es geht nicht um "SoftBank Corp" (ehemals SoftBank Mobile), welche nur die Mobilfunk-Sparte der "SoftBank Group" enthält.

SoftBank Aktienanalyse

  1. SoftBank Geschäftsmodell und Bewertung
    1. Unternehmensgeschichte: Erfinder wird Gründer wird Investor
    2. Mission: Das Leben vereinfachen und glücklicher machen
    3. Management: CEO Masayoshi Son
    4. Aktionärsstruktur: Masayoshi Son hält 21,45 %
    5. Geschäftsmodell von SoftBank in der Detailanalyse
  2. SoftBank Kennzahlen
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 1 / 10
    2. Peter Lynch Kategorie: Asset Play
    3. Dividende: Dividendenwachstum mit 16 % pro Jahr
    4. Anzahl Aktien: SoftBank kauft zurück
    5. Renditeerwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
  3. SoftBank Risiken
    1. AlleAktien Ewigkeitsfaktor
    2. Substanzielles Risiko #1
    3. Substanzielles Risiko #2
  4. SoftBank Fazit

SoftBank Podcast

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

SoftBank PDF

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder


Werde Premium Mitglied

Triff die besten Investment Entscheidungen deines Lebens

  • + unlimitierter Zugriff auf alle Analysen
  • + auch als Podcast und professionelle PDF

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein

Das könnte dich auch interessieren

Starbucks Aktienanalyse: mit leckerem Dividendenwachstum auf Expansionskurs
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
General Mills Aktienanalyse: mit den besten Konsumgütermarken der Welt sicher durch jede Krise
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Bechtle Aktienanalyse: die externe IT-Abteilung des deutschen Mittelstands
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Shell Aktienanalyse: Ein Ölgigant wird Schritt für Schritt nachhaltig
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Veeva Systems Aktienanalyse: das bessere Salesforce im Gesundheitssektor?
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Mercedes-Benz Group Aktienanalyse: Der Erfinder des Verbrennermotors geht All-in Electric
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Infineon Aktienanalyse: Der Schaufelverkäufer der Elektromobilität und eines modernen Lebens
Benjamin Franzil
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Constellation Software Aktienanalyse: Der Verhundertfacher aus Kanada, den kaum jemand kennt
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Deutsche Post Aktienanalyse: der Logistik-Weltmarktführer aus Deutschland
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Singapur der Investoren 2022: Investieren in das Wirtschaftswunder aus Südostasien
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Workday Aktienanalyse: Der Digitalisierer von HR-Abteilungen mit 23 % Rendite pro Jahr
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Ping An Aktienanalyse: Das Digitalisierungsvorbild der Versicherungsbranche
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content