Skip to content
Aktienanalyse

Tractor Supply Aktienanalyse: Der Einzelhändler auf dem Land, den keine Krise oder Amazon stoppen kann

Tractor Supply Aktie und Aktienanalyse

WKN
889826
Symbol
TSCO
Sektor
Zyklischer Konsum
Kurs
195 USD, 168 EUR
Ausstehende Aktien
117 Mio.
Marktkapitalisierung
22,3 Mrd. USD
Enterprise Value
24,5 Mrd. USD
Nettoverschuldung
2,2 Mrd. USD
Bruttomarge
35,4 %
EBIT-Marge
11,2 %
Gewinnmarge
7,1 %
Free Cash Flow-Rendite
1,9 %
Dividendenrendite
1,1 %
Datum
22.10.2021

Tractor Supply Aktie und Aktienanalyse

  • Amerika liebt den traditionellen Lebensstil. Vor aber auch besonders seit der Coronakrise ist das ländliche Leben für viele US-Amerikaner zum Ideal geworden. Weit weg vom Großstadtlärm mit Gemüse aus eigenem Anbau, eigenen Tieren und viel Natur. Eine interessante Entwicklung gegen die Urbanisierung. Die Nachfrage nach landwirtschaftlicher Ausrüstung und Tieren wächst deshalb sehr stetig und krisensicher um rund 5 % bis 6 % pro Jahr an.

  • Tractor Supply ist der Shop für die ländliche US-Bevölkerung. Tractor Supply ist mit über 2.100 Filialen in den ganzen USA vertreten und hat sich auf diesen Lebensstil fokussiert. Bei Tractor Supply erhält man alles von Traktorausrüstung, Zäunen, Rasenmähern, Tierbedarf, Arbeitskleidung bis zu lebendigen Hühnern, Enten und Truthähnen. Das Unternehmen ist die Nummer 1-Anlaufstelle für die ländliche Bevölkerung.

  • 10 % aller Amerikaner sind im Neighbor's Club. Tractor Supplys Stärke ist Kundenbindung. Tractor Supplys Kunden können an einem Treueprogramm teilnehmen: dem Neighbor's Club. Der Neighbor's Club ist eines der erfolgreichsten Treueprogramme der USA. Die Mitglieder sind durchschnittlich deutlich wertvoller und bringen den Großteil der Umsätze für Tractor Supply-Umsätze ein. Man könnte schon fast sagen, dass das Unternehmen ein Abo-Modell etabliert hat.

  • Ein kleines gallisches Dorf im Offline-Einzelhandel. Offline-Einzelhändler sind normalerweise in Gefahr. Unternehmen wie Amazon oder eBay nehmen kontinuierlich Umsätze und schieben sie ins Internet. Aber nicht so bei Tractor Supply. Das Unternehmen arbeitet in seinem Bereich besser als Amazon und Co., denn sie haben sich eine eigene profitable Nische geschaffen. Durch ihr Filialnetz können sie schneller liefern als Amazon und dank ihrer Eigenmarken und stetigen Verbesserungen, kommen die Kunden regelmäßig wieder. Solche Unternehmen lieben wir am meisten. Denn so ein tiefer Burggraben findet sich nicht überall. Erfahre jetzt in meiner Premium-Aktienanalyse zu Tractor Supply alle Einzelheiten.

Aktienkurs von Tractor Supply

Alle Aktienanalysen auch als Podcast

Als Premium Mitglied kannst du alle Analysen und Updates als Podcast (MP3-Datei) herunterladen und wie ein Hörbuch anhören.

Fühlen als gedruckte PDF

Jede Aktienanalyse erscheint als akribisch entworfene PDF-Analyse zum selbst ausdrucken. Genieße sie wie ein gutes Buch. Im AlleAktien-Kreis entstand bereits eine kleine Tradition, die druckfrische Premium-Aktienanalyse vom Freitag am Samstagmorgen bei einem guten Kaffee zu genießen.

AKTION

AlleAktien Premium für
0 Euro / Monat.

Exklusiver Zugriff auf tausende professionelle Aktienanalysen und
konkurrenzlose Investmentideen

Bereits Mitglied? Einloggen