Skip to content

TSMC Aktienanalyse: #1 Chiphersteller weltweit vereint die Wertschöpfung aus Cloud, Smartphone, und Internet of Things

▲ TSMC ist der Hauptprofiteur des globalen Chipbooms. Die Halbleiterbranche wächst langfristig mit über 5% pro Jahr. Anwendungen wie das Internet of Things, 5G, und der Cloud-Boom sorgen für immer mehr verbaute Mikrochips. TSMC produziert diese Chips für sämtliche bekannten Chipdesigner: Nvidia, Apple, AMD, Qualcomm, Xilinx, Texas Instruments, und mittlerweile auch Intel. Jedoch sind Innovationsdruck und Kosten für die Halbleiterfertigung über die letzten Jahrzehnte exponentiell gestiegen. Die meisten Halbleiterunternehmen sind durch dieses Problem nicht mehr wettbewerbsfähig. TSMC aus Taiwan bietet für alle Halbleiterunternehmen Fertigungskapazitäten auf den modernsten Anlagen der Welt. Ein neues Design kann in wenigen Monaten millionenfach vom Band gehen. Kein Produkt ist zu komplex für TSMC. Selbst Chipgiganten wie Intel bekommen durch den hohen Innovationsdruck Probleme und müssen ihre Fertigung zu Unternehmen wie TSMC auslagern. TSMC ist der große Langzeitprofiteur im Markt. Sie haben die Skaleneffekte, um den Unternehmen in der Branche zu helfen. Erfahre jetzt in der großen TSMC Analyse, warum TSMC einer der größten Profiteure der digitalen Zukunft ist.

Aktienanalyse TSMC
Taiwan Semiconductor Manufacturing Company
Hauptsitz Taiwan
ISIN US8740391003
WKN 909800
Ticker-Symbol TSM
Kurs 91 USD
Ausstehende Aktien 5.186 Mio.
Marktkapitalisierung 417,1 Mrd. USD
Nettoliquidität 13,0 Mrd. USD
Enterprise Value 405,6 Mrd. USD
Free Cash Flow-Rendite 2,6%
Dividendenrendite 2,1%
Datum 13.11.2020

TSMC ist der größte Profiteur des weltweiten Chip-Booms

  • Größter Profiteur der Halbleiterbranche. TSMC ist die verlängerte Werkbank für die Halbleiterbranche. Sie profitieren vom langfristigen Aufschwung der gesamten Branche durch Zukunftsthemen wie Internet of Things und 5G. Jedes Jahr werden mehr Mikrochips in Geräte wie Kühlschränke, Kopfhörer und Autos verbaut. TSMC fertigt für Halbleiterunternehmen aller Bereiche Mikrochips.
  • Hohes Potential durch Innovations- und Kostendruck. Die Halbleiterbranche steht seit Längerem vor einem Problem. Mikrochips werden jedes Jahr um rund 60% besser. Dadurch müssen sich Halbleiterunternehmen ständig neu erfinden, die besten Mikrochips entwickeln. In der Vergangenheit wurden diese in eigenen Fertigungsstätten produziert. Die Kosten für die Fertigung explodieren jedoch auch. Jede neue Chip-Generation wird um 45% teurer. Eine Fertigungsstätte erfordert mehrere Mrd. USD an Investitionen und muss nach ein paar Jahren durch eine neue Fertigung ersetzt werden. TSMC bietet Halbleiterunternehmen einen Ausweg: Die Kunden designen nur noch die Chips und lassen TSMC die Fertigung übernehmen. Es entsteht eine Win-Win-Situation. Der Kunde entwirft die besten Chips am Computer. TSMC kann die Chips durch Skaleneffekte günstig und schnell produzieren.
  • Unentdeckter Profiteur von Corona. 2020 wurde eine besondere Herausforderung für TSMC. Durch das Coronavirus ist die Digitalisierung schon jetzt in vollem Gange. Die Nachfrage nach Halbleiterprodukten für Computer, Server und Smartphones ist rapide angestiegen. TSMC profitiert von diesem zusätzlichen Wachstum, das auch langfristig intakt bleiben wird.
  • Historisch günstige Bewertung. TSMC ist sehr günstig bewertet. Die Aktie ist mit einem KGV von nur 25 für 2020 bewertet. Das liegt zwar über dem historischen Durchschnitt, aber ist sehr günstig für ein Qualitätsunternehmen mit Wachstumspotential. Investoren können sich über 2% Dividende freuen. TSMC bietet sich besonders für Investoren an, die eine günstig bewertete Technologieaktie suchen.

TSMC Aktienanalyse

  1. TSMC Geschäftsmodell
    1. Unternehmensgeschichte
    2. Mission: Der #1-Chipfertiger werden
    3. Management
    4. Branchenanalyse: TSMC profitiert vom Wachstum der Halbleiterbranche
    5. Vergleich mit der Konkurrenz
    6. Geschäftsmodell im Detail:
  2. TSMC Bewertung
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 10/10
    2. Umsatzentwicklung
    3. Gewinnentwicklung
    4. Dividendenentwicklung
    5. Bilanzanalyse
    6. Bewertung der Aktie im historischen Vergleich
    7. IRR-Modell
    8. Peter Lynch Kategorie
    9. Rendite-Erwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
  3. TSMC Risiken
    1. Ewigkeitsfaktor
    2. China führt gegen Taiwan Krieg
    3. Wirtschaftlicher Einbruch
  4. TSMC Fazit

TSMC Podcast

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

TSMC PDF

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

AKTION

AlleAktien Premium für
0 Euro / Monat.

Exklusiver Zugriff auf tausende professionelle Aktienanalysen und
konkurrenzlose Investmentideen

Bereits Mitglied? Einloggen