Skip to content

Vonovia Update: Mehr Rendite durch die Fusion zum größten Vermieter Europas?

Vonovia Aktie und Aktienanalyse
Hauptsitz Bochum, Deutschland
ISIN DE000A1ML7J1
WKN A1ML7J
Ticker-Symbol VNA.DE
Sektor Immobilien
Kurs 52 EUR
Ausstehende Aktien 573 Mio.
Marktkapitalisierung 29,8 Mrd. EUR
Enterprise Value 53,2 Mrd. EUR
Nettoverschuldung 23,4 Mrd. EUR
EBIT-Marge 43,6 %
FFO-Marge 30,8 %
FFO-Rendite 4,8 %
Dividendenrendite 3,4 %
Datum 14.10.2021

Vonovia Aktie und Aktienanalyse

  • Wohnen ist neben Essen und Trinken das Wichtigste im Leben. Wohnen ist eines der wichtigsten Güter, das wir haben. Das hat schon der Psychologe Maslow gewusst. In Deutschland wohnen jedoch nicht mal die Hälfte der Deutschen in einer eigenen Immobilie. Wohnungen und Häuser werden immer teurer, denn Fläche ist knapp und die Menschen zieht es in die Städte. Deshalb ist es so wichtig, dass es Vermieter gibt, die Wohnungen kaufen und an andere Leute vermieten.
  • Vonovia ist Deutschlands größter Vermieter. Die Nummer 1 in diesem Geschäft ist die deutsche Vonovia aus Bochum mit über 400.000 Wohnungen in über 400 Städten. Das Unternehmen stellt preiswerten Wohnraum in Großstädten zur Verfügung. Weil Vonovia so groß ist, können sie auf attraktive Skaleneffekte zurückgreifen. Sie bauen eigene Wohnungen, besitzen eigene Hausverwaltungen und Handwerkerservices. So können sie Geld einsparen, anders als private Vermieter.
  • Bald ist Vonovia Europas größter Vermieter. Vonovia wächst allerdings nicht nur durch Neubauprojekte, sondern auch über strategische Übernahmen. Die wichtigste Übernahme der Unternehmensgeschichte hat dieses Jahr stattgefunden. Vonovia kauft den Wettbewerber Deutsche Wohnen auf. Dadurch entsteht ein riesiger Immobilienkonzern mit noch größeren Synergieeffekten. Um die Übernahme durchzukriegen, hat sich Vonovia auch mit der Berliner Regierung gutgestellt. Eine Win-Win-Situation für Vonovia und Berlin.
  • Die Vonovia-Aktie ist attraktiv bewertet. Vonovia hat in den letzten 12 Monaten mehr als 10 % vom Kurs verloren. Dabei ist das Geschäftsmodell sehr solide und das Unternehmen wirtschaftet nachhaltig. Wir haben uns deshalb die Aktie genauer angesehen und durchgerechnet: Lohnt sich die Übernahme der Deutsche Wohnen und ist die Vonovia-Aktie jetzt einen Kauf wert? Erfahre es jetzt in diesem Update.

Vonovia Update

  1. Vonovia Geschäftsmodell
  2. Vonovia wird zum größten Wohnimmobilienkonzern Europas
  3. Vonovia Bewertung
    1. AAQS: Vonovia ist ein Immobilienkonzern, deshalb ist der AlleAktien Qualitätsscore nicht ermittelbar
    2. AlleAktien DCF- und FMV-Modell
    3. Renditeerwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
  4. Vonovia Fazit

Alle Aktienanalysen auch als Podcast

Als Premium Mitglied kannst du alle Analysen und Updates als Podcast (MP3-Datei) herunterladen und wie ein Hörbuch anhören.

Fühlen als gedruckte PDF

Jede Aktienanalyse erscheint als akribisch entworfene PDF-Analyse zum selbst ausdrucken. Genieße sie wie ein gutes Buch. Im AlleAktien-Kreis entstand bereits eine kleine Tradition, die druckfrische Premium-Aktienanalyse vom Freitag am Samstagmorgen bei einem guten Kaffee zu genießen.

Aktienkurs von Vonovia

Vonovia Podcast

Vonovia Update 2021

Vorstellung und Kurzüberblick

0:00 0:00

Vonovia PDF

AlleAktien Vonovia Update herunterladen »

1. Geschäftsmodell von Vonovia: Deutschlands größter Vermieter

2. Vonovia wird zum größten Wohnimmobilienkonzern Europas

3. Bewertung der Vonovia-Aktie: Solide Renditechance bei nichtzyklischem Geschäftsmodell

4. Fazit zu Vonovia: Solides, "langweiliges" Geschäftsmodell

Aufrichtige Grüße,
Michael C. Jakob
AlleAktien Gründer und Geschäftsführer

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss: Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung von AlleAktien oder den für AlleAktien tätigen Autoren statt, dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Deine Investitionsentscheidungen darfst du nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf den Informationsangeboten von AlleAktien treffen. AlleAktien und die für AlleAktien tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Der Autor hält derzeit keine Aktien von Vonovia.