Alpha (α, Jensen-Alpha, Aktienbewertung, Kennzahl)

Der griechische Buchstabe Alpha (α, Jensen-Alpha, Jensens-Alpha) beschreibt in der Aktienanalyse die Überrendite oder Unterrendite einer Aktie oder einer Strategie im Vergleich zum Gesamtmarkt (Vergleichsindex DAX oder S&P500).

Positives Alpha: Überrendite
Neutrales Alpha (=0): Weder Unter- noch Überrendite
Negatives Alpha: Unterrendite

In der Praxis wird Alpha synonym mit Überrendite gesetzt: “Ich suche eine Aktie mit höherem Alpha”

Eine Aktie hat in den letzten 12 Monaten eine Rendite von 15 % abgeworfen. Der Experten-Konsens lag jedoch bei nur 14 %. Das Alpha beträgt demnach 1 %. Es stellt also die Abweichung von prognostizierter und empirischer Rendite dar.

 

Eng mit dem Alpha-Faktor verbunden ist auch der Beta-Faktor.

AlleAktien Premium ♕ testen »