Ankeraktionär

Ein Ankeraktionär ist ein Aktionär, der einen erheblichen Anteil an einem Unternehmen hält, üblicherweise deutlich mehr als 10%, mit dem Ziel, dieses Unternehmen langfristig zu begleiten. Ein Ankeraktionär hat ein aktives Interesse an der Zukunft des Unternehmens, und begleitet es über mehrere Jahre hinweg.

Ankeraktionären wird deshalb zugeschrieben, dass sie sehr weitsichtig, langfristig und stabil sind. Ein tägliches hin- und herhandeln der Aktien ist höchst unüblich.

Oft handelt es sich dabei um Stiftungen, Non-Profits, Institutionelle Anleger, Staatsfonds, oder Familienvermögen.

Beispiele

  • Familie Quandt, die fast 50% an der BMW hält
  • Warren Buffett via Berkshire Hathaway, die sich maßgeblich an Coca Cola, McDonalds, oder Apple beteiligen
  • Elon Musk mit seinen Beteiligungen an Tesla und SpaceX

 

AlleAktien Premium ♕ testen »