Equity Story (Aktie, Startup, M&A)

Als Equity Story bezeichnet man eine kompakte Zusammenfassung aller wichtigen Daten und Fakten zu einem Unternehmen. Dies wird üblicherweise von (Groß-)Investoren vor einer Übernahme oder bei einem Pitch gefordert.

Der Investor möchte in wenigen Minuten verstehen, ob das Unternehmen für ein Investment in Frage kommt. Die Equity Story ist dabei erheblich tiefgründiger und genauer, als ein Startup-Pitch oder ein Pitchdeck. Es enthält sämtliche vertrauliche Informationen und detaillierte Grafiken zu Umsatz, EBIT, Gewinn, Steuerliche Situation, Geschäftsplan und Betriebsgeheimnisse. Der Aushändigung einer Equity Story geht daher üblicherweise eine Vertraulichkeitserklärung voran.

Gefordert wird eine Equity Story üblicherweise von…

  • Großinvestoren vor einem Investment
  • Investment-Banken bei einem Börsengang oder Neuemission
  • M&A der jeweils anderen Gegenpartei
  • Startup-Investoren bei einem Startup — hier jedoch seltener, da Startups oft kaum aussagekräftige Daten zu Umsatz/Gewinn haben

 

AlleAktien Premium ♕ testen »