fbpx

Warum sind Aktien gut für die Wirtschaft?

Seit es Aufzeichnungen über die wirtschaftlichen Tätigkeiten der Menschen gibt, wächst die Weltwirtschaft. Und da wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Und wenn die Wirtschaft floriert und wächst, bedeutet das für die Unternehmen höhere Gewinne. Diese wiederum führen zu steigenden Aktienkursen. Denn je besser ein Unternehmen wirtschaftlich dasteht, desto höher sein Wert, ergo der Aktienkurs.

 

Welche Produkte werden wir in Zukunft kaufen?

In den 70er und 80er konnte sich niemand vorstellen, dass wir einmal via E-Mail, Messenger und WhatsApp kommunizieren werden. Doch die technologische Entwicklung macht nicht halt. Mega-Trends wie Digitalisierung, Mobilität und künstliche Intelligenz werden in den nächsten Jahrzehnten unser Leben komplett verändern. Und völlig neuartige Produkte werden auf den Markt kommen. Hinter all diesen Produkten und Technologien stehen Forschung und Innovation, die gemeinsam mit dem Verkauf der neuen technischen Produkte für globales Wirtschaftswachstum sorgen werden. Die Menschheit kann gar nicht anders, als sich ökonomisch weiterzuentwickeln.

 

Kapitalbeschaffung an der Börse

Die Börse ist ein eigentlicher Kapitalbeschaffungsmarkt. Hier können Unternehmen Geld von Anlegern (Investoren) beziehen, im Gegenzug für Beteiligungen an der Firma (Aktien). Mit dem neuen Kapital lassen sich unternehmerische Großprojekte verwirklichen oder kann gezielt in die Forschung investiert werden. Der Anleger oder Aktionär kann anlässlich der Hauptversammlung über die Unternehmensführung mitentscheiden und erhält für seine Investition eine Dividende ausbezahlt.

 

Die Börse ist konjunkturabhängig

Die Börse kennt zwei Bewegungen: rauf oder runter. Gehen die Kurse einer Branche oder der gesamten Wirtschaft nach oben, herrscht ein Börsenaufschwung, der sich “Hausse” (französisch: Anstieg, dargestellt durch einen Stier) nennt. Sinken die Kurse hingegen, spricht man von einer “Baisse” (französisch: Senke, dargestellt durch einen Bären).

Oft werden die Kurse durch psychologische Aspekte oder Auslöser beeinflusst. Denn letztlich stehen hinter dem Kauf und Verkauf von Wertpapieren Menschen. Und die verhalten sich nie rational, sondern emotional. Bloße Gerüchte und Ankündigungen von Firmengewinnen oder -verlusten reichen oftmals, um die Aktienkurse der jeweiligen Unternehmen zu bewegen.

 

Welche Bedeutung haben Aktien?

Aktien haben zwei Aufgaben. Sie verhelfen Unternehmen zu Kapital und decken deren Finanzierungsbedarf. Und sie sind Anlage- und Spekulationsobjekt für Anleger, die ihr Geld gewinnbringend investieren wollen.

Für Unternehmen sind Aktien zur Eigenkapitalbeschaffung da. Da Aktien in der Regel bei der Ausgabe einen höheren Kurs als Nennbetrag besitzen, erhöht sich folglich das Eigenkapital durch eine Aktienemission. Unternehmen können sich sowohl über Eigenkapital (z.B. Aktienemission) oder Fremdkapital (z.B. Kredite) finanzieren.

Für den Anleger, der sein Geld vermehren möchte, bieten Aktien zwei mögliche Einnahmeformen: Dividende und Kursgewinn. Grundsätzlich gilt, je besser es einem Unternehmen finanziell geht, desto höher der Kurs und desto höher die Dividende. Doch nicht immer gibt es kausale Zusammenhänge zwischen Unternehmenserfolg und dem Kursverlauf der Aktie. Denn neben den wirtschaftlichen spielen auch die psychologischen Faktoren eine wichtige Rolle auf dem Aktienmarkt.

 

Wird man mit Aktien reich?

Langfristig betrachtet zahlt sich eine Investition in Aktien fast immer aus. Sofern man in ein solides Unternehmen investiert hat. Zum Beispiel Google. Vor sechs Jahren lag der Preis bei 85 US-Dollar. Heute ist eine Aktie fast 1.200 US-Dollar wert. Doch Achtung, es geht auch anders rum. Vor der Finanzkrise 2008 wurde die UBS-Aktie (Schweizer Bank und weltweit größter Vermögensverwalter) zu 80 Schweizer Franken gehandelt. Seit 2008 dümpelt der Kurs unverändert zwischen 17 und 18 Schweizer Franken. Man muss vor der Investition also gut recherchieren. Doch eine Garantie, dass der Kurs nur nach oben geht, hat man nie.

AlleAktien-Börsenposter-S-&-P-500-Index-Geschenk-für-Börsianer-Poster-Aktienmarkt-Aktien

Unser Börsenposter.

Dass sich langfristiges Investieren in Aktien fast immer lohnt, zeigt sich eindrucksvoll dargestellt in unserem Poster. Mit der Strategie buy and hold, also kaufen und dann nichts machen, sind Renditen von bis zu 12% erreichbar. Sichere dir jetzt unser Börsen-Poster, damit du immer daran erinnert wirst, wie viel Gewinn sich mit Aktien erreichen lässt.

 

AlleAktien Premium ♕ testen »