Bei diesen beiden Aktien rechnen wir mit fallenden Kursen

2 Antworten

  1. Herbert sagt:

    Es ist der 13.11.2019 und der Kurs steht bei über 72€

    „Bei einem Kurs von 54 EUR liegt die Dividendenrendite aber nur bei 3,5%. Der Kurs muss auf 38 EUR abfallen, um eine Dividendenrendite von 5% zu erreichen. Wir erwarten also mittelfristig einen weiteren Kursrückgang von rund 30%. Dann ist die Aktie unserer Meinung nach wieder fair bewertet. Viele Kapitalmarktteilnehmer haben unserer Meinung nach noch nicht erkannt, dass Fielmann im DACH-Raum das Wachstumspotential bereits voll ausgeschöpft hat.“

    Teuer, der Empflehlung zu folgen, und bei 54€ zu verkaufen! Die Aktie hat 30% Plus seit Jahresbeginn plus 2,81% Dividendenrendite.
    https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/fielmann-mit-etwas-weniger-gewinn-im-dritten-quartal-1028667383

    Die Kernfrage ist: Werden sich die 200 Mio an Investionen langfristig rechnen? Das, und ob Fielmann wird der Langfristchart zeigen.

    • Im Artikel steht auch, dass ich bei einer Änderung der Strategie mein Urteil überdenken werde. Der neue Vorstand hat sich zum Ziel gesetzt, wieder stärker zu expandieren. Das hat der Aktie gut getan. Meiner Meinung nach ist der Preis der Aktie aber weiterhin hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.