Jonathan Neuscheler | AlleAktien Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt (B.A.)

Ich strebe die finanzielle Freiheit an. Mein Ziel ist es, von Jahr zu Jahr steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei bin ich langfristig denkend und agierend. Ich suche mir in Aktienanalysen systematisch Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und geringen Risiken aus. An diesen beteilige ich mich dann und bleibe meist viele Jahre investiert. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Eine rationale Vorgehensweise ist mir sehr wichtig. Daher analysiere ich genau, was ich kaufe, bevor ich kaufe. Ich achte darauf, so wenig Risiken wie möglich einzugehen. Dies gelingt durch eine genaue Aktienanalyse und eine sinnvolle Diversifikation.

Brenntag Aktienanalyse: Wachsender Weltmarktführer handelt sich reich

Aktienanalyse Brenntag AG
WKN A1DAHH
Preis 37 EUR
Ausstehende Aktien 154,5 Mio.
Marktkapitalisierung 5.716 Mio. EUR
Nettoverschuldung 1.571 Mio. EUR
Enterprise Value 7.287 Mio. EUR
Datum 04.01.2019
Free Cash Flow-Rendite 7,3%
Renditeerwartung 10,2%
Dividendenrendite 3,2%

Überblick: Brenntag ist das weltgrößte Chemiehandelsunternehmen

  • Eine alte Kaufmannsweisheit lautet: „Der Gewinn liegt im Einkauf“. Brenntag ist mit großem Abstand das weltgrößte Chemiehandelsunternehmen. Da das Unternehmen so groß ist, bekommt es als Großabnehmer besonders günstige Abnahmepreise. Brenntag lagert die gekauften Chemikalien in rund 530 Standorten ein und verkauft sie bei Bedarf in kleinen Abnahmemengen mit einem attraktiven Aufschlag weiter
  • Die Unternehmensstrategie lautet Wachstum. Brenntag übernimmt jährlich mehrere kleine Wettbewerber. Kann dadurch an noch günstigere Einkaufskonditionen gelangen und die Profitabilität steigern
  • Das Geschäftsmodell ist leicht verständlich und sehr robust. Selbst im Krisenjahr 2009 konnte der Gewinn gesteigert werden. Seitdem geht es immer weiter aufwärts
  • Da die Aktie in den letzten Monaten massiv abverkauft wurde, ist die Aktie nun so günstig bewertet wie noch nie zuvor in der Börsengeschichte des Unternehmens. Das KGV liegt bei 12, die Dividendenrendite bei 3,2%. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und ist breit diversifiziert
  • Handelt es sich bei Brenntag also um ein Schnäppchen – oder gibt es doch Gründe für den starken Abverkauf der Aktie?
Schalte jetzt die ganze Analyse und noch 200+ weitere frei, und hol dir AlleAktien Premium:

Triff die besten Investment-Entscheidungen deines Lebens — werde Premium Mitglied

  • Konkrete Analysen und Kursziele jede Woche
  • Lukrative Gewinnchancen vor allen Anderen erkennen
  • Fundierte Investmentideen von anerkannten Experten

Mit freundlichen Grüßen,
Jonathan Neuscheler und Michael C. Jakob
(AlleAktien Gründer)

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein
AlleAktien Premium ♕ testen »