Jonathan Neuscheler AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

Coca-Cola Aktienanalyse: Eine erfrischende Aktie – Dividende seit 100 Jahren jedes Jahr bezahlt

Coca-Cola ist mit großem Abstand das weltweit führende Unternehmen im Bereich der Erfrischungsgetränke. Der Marktanteil beträgt ca. 50%. Getränke sind nichtzyklische Konsumgüter. Sie werden immer nachgefragt, auch in Krisen. Seit dem Jahr 1920 zahlt das Unternehmen in jedem Jahr eine Dividende aus. Seit 58 Jahren wird die Dividende gar jedes Jahr erhöht. Das sind beeindruckende Kennzahlen, die sofort klarstellen: Coca-Cola ist ein besonders solides Investment. Der Cashflow fließt. Die Aktie hat aufgrund der Coronakrise dennoch mehr als 20% gegenüber ihrem Höchstkurs abgegeben. Bisher ist das Unternehmen noch aus jeder Krise gestärkt hervorgegangen. Also schnell einsteigen?

Aktienanalyse Coca-Cola
ISIN US1912161007
WKN 850663
Hauptsitz USA
Preis 47 USD
Ausstehende Aktien 4.314 Mio. 
Marktkapitalisierung 202.800 Mio. USD
Nettoverschuldung 31.600 Mio. USD
Enterprise Value 234.400 Mio. USD
Free Cash Flow-Rendite 3,0%(2020)/4,3%(2021)
Dividendenrendite 3,5%(2020)/3,6%(2021)
Datum 30.04.2020

Überblick: Coca-Cola erfrischt die Welt – der #1 Hersteller von nicht-alkoholischen Getränken

  • Seit 100 Jahren jedes Jahr eine Dividende: 1919 ging Coca-Cola an die Börse. 1920 zahlte das Unternehmen seine erste Dividende aus. Seitdem haben die Aktionäre in jedem Jahr eine Dividende erhalten. Die letzten 58 Jahre wurde die Dividende gar jedes Jahr erhöht. Wenn es einem Unternehmen gelingt, über einen derart langen Zeitraum immer mehr Geld an die Eigentümer auszuschütten, dann ist das ein klarer Indikator für ein besonders stabiles und sicheres Geschäftsmodell.
  • Eine der stabilsten und sichersten Aktien der Welt: Das Unternehmen verkauft unter mehr als 500 verschiedenen Marken fast 5.000 verschiedene Produkte und das in mehr als 200 Ländern dieser Welt. Da Getränke nichtzyklische Konsumprodukte sind und wir jeden Tag aufs Neue durstig werden, ist die Nachfrage nach den Produkten des Unternehmens extrem stabil. Das führt zu einem besonders stabilen Cashflow. Normalerweise schwankt die Aktie kaum.
  • Durch Coronakrise günstig einsteigen? Doch die Coronakrise hat auch Coca-Cola getroffen. Etwa jedes zweite Getränk des Unternehmens wird “außer Haus” konsumiert. In Restaurants, Bars, Diskotheken. Dieses Geschäft ist über Nacht praktisch zum Erliegen gekommen. Daher hat der Aktienkurs kräftig nachgegeben. Die Aktie gibt es aktuell mit einem Rabatt von 22% auf den Höchstkurs. Soll man direkt zuschlagen, um sich die hohe Dividendenrendite (3,5%) zu sichern und kann man so von einer Erholung des Geschäftes in den nächsten Monaten profitieren?
Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen
AlleAktien Premium ♕ testen »