Michael C. Jakob Gründer von AlleAktien. Studium von Informatik und Management am KIT/ ETH Zurich/ Massachusetts Institute of Technology. Danach in der Strategie bei UBS und McKinsey&Company.

AlleAktien Geschäftsführer und Chief Technology Officer. Michael analysiert vorrangig globale Software- und Finanzunternehmen mit einer Vorliebe für US- und China-Aktien. Er war zuvor bei McKinsey&Company, UBS, und studierte an KIT, ETH Zurich, und MIT Informatik und Management. Er verfolgt die AlleAktien Cluster-Nummer-1-Strategie: Nur die besten Aktien jeder Branche kommen in das Portfolio.

CrowdStrike Aktienanalyse: gemäß AlleAktien das Salesforce der Cybersecurity

 

 

 

CrowdStrike Aktie und Aktienanalyse
Hauptsitz Sunnyvale, USA
ISIN US22788C1053
WKN A2PK2R
Ticker-Symbol CRWD
Branche Informationstechnologie
Kurs 273,95 USD
239,40 EUR
Ausstehende Aktien 223,72 Mio.
Marktkapitalisierung 64,1 Mrd. USD
Enterprise Value 62.96 Mrd. USD
Nettoliquidität 1,14 Mrd. USD
Bruttomarge 73,70 %
EBIT-Marge -10,58 %
Gewinnmarge -10,59 %
Free Cash Flow-Rendite 4,57 %
Dividendenrendite 0 %
Datum 26.11.2021

 

CrowdStrike Aktie und Aktienanalyse

  • Wir brauchen Cybersicherheit mehr als je zuvor. Privatpersonen und Unternehmen bewegen sich zunehmend im digitalen Raum. Das hat viele Vorteile, birgt aber auch Gefahren. Cyberkriminalität nimmt seit Jahren immer mehr zu. Vor allem Unternehmen sind betroffen, von denen sich große Geldbeträge erpressen lassen. Vor dieser Art von Gefahr schützen Cybersicherheitsunternehmen wie CrowdStrike.
  • Die Cloud revolutioniert die Branche. Cloud-Services gibt es schon eine Weile. Cloud-Security ebenfalls. Der nächste logische Schritt ist jetzt: Die Sicherheitsanbieter gehen selbst in die Cloud. Und genau das passiert gerade. Denn eine cloudbasierte Sicherheitssoftware kann die Vorteile von Cloud Computing auch nutzen. Das verbessert den Schutz der Software. Das vielversprechendste Unternehmen in diesem Bereich: CrowdStrike.
  • CrowdStrike: We stop breaches. Die Mission von CrowdStrike ist es, das beste Sicherheitssystem anzubieten, mit dem Unternehmen ihre wertvollen Daten schützen können. Dabei befindet sich das Gehirn des gesamten Systems in der Cloud. Die Software beim Kunden sendet dauerhaft Daten an die Cloud, die diese auswertet, um so maximalen Schutz vor Angriffen zu bieten.
  • Verfünffachung in zwei Jahren. CrowdStrike wird als das Salesforce der Cybersecurity gehandelt. Das unglaubliche Wachstum seit dem Börsengang 2019 zeigt, wie viele Investoren verstanden haben, dass sich hier ein unglaublich spannendes Unternehmen entwickelt. Der aktuelle Preis lässt aber die Frage offen, ob sich ein Investment noch lohnt. Lese in dieser spannenden Aktienanalyse, ob CrowdStrike noch kaufenswert ist!

CrowdStrike Aktienanalyse

  1. CrowdStrike Geschäftsmodell
    1. Unternehmensgeschichte: Mit cloudbasierter Cybersecurity nach ganz oben
    2. Mission: We stop breaches
    3. Management: CEO Kurtz ist Cybersecurity-Experte
    4. Aktionärsstruktur: George Kurtz ist größter Einzelaktionär
    5. Branchenanalyse: Sicherheit im Netz wird immer wichtiger
    6. Vergleich mit internationalen Cybersecurity-Anbietern
    7. Geschäftsmodell von CrowdStrike in der Detailanalyse
  2. CrowdStrike Kennzahlen
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 5 / 10
    2. Umsatz- und Gewinnentwicklung: Mit Sicherheit Wachstum
    3. Dividendenentwicklung und Anzahl der ausstehenden Aktien
    4. Bilanzanalyse: 1 Mrd. USD Cash auf dem Konto
  3. CrowdStrike Bewertung
    1. Bewertung der Aktie im historischen Vergleich
    2. Peter Lynch Kategorie: CrowdStrike ist ein Fast Grower
    3. AlleAktien DCF- und FMV-Modell
    4. Renditeerwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
    5. Anlegertyp für CrowdStrike
  4. CrowdStrike Risiken
    1. AlleAktien Ewigkeitsfaktor
    2. Substanzielles Risiko #1
    3. Substanzielles Risiko #2
  5. CrowdStrike Fazit

CrowdStrike Podcast

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder  

CrowdStrike PDF

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder
Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen