Jonathan Neuscheler AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

Danone Aktienanalyse: Günstiges Konsumgüterunternehmen (KGV 14) und 4% Dividende

Aktienanalyse Danone
ISIN FR0000120644
WKN 851194
Hauptsitz Frankreich
Preis 55 EUR
Ausstehende Aktien 654 Mio.
Marktkapitalisierung 36.000 Mio. EUR
Nettoverschuldung 12.800 Mio. EUR
Enterprise Value 48.800 Mio. EUR
Free Cash Flow-Rendite 5,6%(2020)/6,9%(2021)
Dividendenrendite 3,9%(2020)/4,2%(2021)
Datum 13.03.2020

Überblick: Danone möchte mit gesunden Lebensmitteln zu einer gesünderen Gesellschaft beitragen

  • Aktuelle Entwicklungen in der Konsumgüterindustrie: Beispiele wie KraftHeinz machen deutlich: Die Essgewohnheiten verändern sich. Die Konsumenten schauen beim Kauf von Lebensmitteln zunehmend auf die Qualität und den gesundheitlichen Aspekt der Nahrung sowie auf die Nachhaltigkeit der Produktion und der Verpackung. Wenn die großen Lebensmittelhersteller nicht aktiv werden, dann verlieren sie zunehmend Marktanteile.
  • Danone marschiert nach vorne: Danone hat diese Entwicklungen bereits vor mehr als 10 Jahren kommen sehen. Seitdem hat sich das Unternehmen zur Mission gesetzt, mit gesunden Lebensmitteln einen Beitrag zu einer gesünderen Gesellschaft zu leisten. Und den Worten folgen auch reichlich Taten: Der Zuckergehalt der Lebensmittel wird abgesenkt, künstliche Aromen und Farbstoffe werden radikal eliminiert. Die Verpackungen werden innerhalb weniger Jahre auf Recycling-Material umgestellt. Es werden neue Marken und gesunde Produkte eingeführt. So z.B. die Milchersatzprodukte von Alpro, dem europäischen Marktführer bei Sojamilch. Durch diese Strategie gelingt es Danone, kontinuierlich zu wachsen.
  • Günstige Bewertung: 89% der Produkte des Unternehmens werden täglich konsumiert. Das sorgt für eine besonders stabile Entwicklung der Nachfrage. Auch in Krisen. Umsatz und Gewinn legen kontinuierlich zu, die Dividende wird seit über 30 Jahren jährlich erhöht oder zumindest stabil gehalten. Trotzdem ist die Bewertung mit einem KGV von 14 und einer Dividendenrendite von 4% hochattraktiv. Also direkt einsteigen?
Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen
AlleAktien Premium ♕ testen »