Deutsche Börse Aktie Analyse

WKN 581005
Sektor  Finanzen
Investor Relations  Link

Die Deutsche Börse AG ist eine der führenden europäischen Börsenorganisationen. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio der Gesellschaft umfasst die gesamte Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel über Clearing, Settlement und Custody bis zur Bereitstellung von Marktdaten sowie der Entwicklung und dem Betrieb der elektronischen Handelssysteme. Des Weiteren ist die Deutsche Börse AG Trägerin der Frankfurter Wertpapierbörse. Mit der vollelektronischen Handelsplattform Xetra und der Börse Frankfurt betreibt die Gesellschaft einen der umsatzstärksten Kassamärkte weltweit. Eurex zählt zu den weltweit führenden Börsen im Handel von Terminkontrakten wie Futures und Optionen.

Clearstream, ein Tochterunternehmen der Deutschen Börse, bietet integrierte Banking-, Custody und Settlement-Dienstleistungen für den Handel von festverzinslichen Wertpapieren und Aktien an. Die Informationsströme ihrer Märkte kanalisiert die Deutsche Börse über Market Data & Analytics. Kunden erhalten Produkte wie Kurse, Indizes und unternehmensbezogene Daten, die gezielt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. In ihrem eigenen Rechenzentrum betreibt das Unternehmen verschiedene Handelsplattformen weltweit und liefert die Technologie für internationale Finanzdienstleister.

 

▲Die vier wichtigsten Börsenplätze der Deutschen Börse. Was sofort auffällt: Mit Derivaten (Eurex) und der Wertpapierverwahrung (Clearstream) werden mehr als 50% des Umsatzes und Gewinnes generiert. Aktienhandel bei XETRA (auch Tradegate und die Börse Frankfurt sind Teil davon) machen nur 8% vom Umsatz aus.

 

Deutsche Börse AlleAktien Qualitätsscore

Im AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) erreicht Deutsche Börse 7 von 10 Punkten.

 

Neueste Aktienanalysen zu Deutsche Börse: