fbpx

Jonathan Neuscheler | AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

Kellogg’s Aktien-Analyse: Das Konsumgüterunternehmen serviert zum Frühstück 3,7% Dividendenrendite

Kellogg’s ist der Erfinder & Hersteller der Corn Flakes. Im Laufe der Jahre wurde das Produktangebot ausgebaut, heute stellt Kellogg’s ein breites Sortiment an Lebensmitteln her: Von Frühstücksflocken über Pringles-Chips bis hin zu vegetarischen Burger-Patties. Zum Frühstück lockt eine Dividendenrendite von attraktiven 3,7% und auch das KGV ist mit einem Wert von nur 16 deutlich niedriger als bei der Konkurrenz. Sollte man die Kellogg’s-Aktie daher in den Aktien-Einkaufswagen legen?

Aktienanalyse Kellogg’s
ISIN US4878361082
WKN 853265
Hauptsitz USA
Preis 62 USD
Ausstehende Aktien 348 Mio.
Marktkapitalisierung 21.500 Mio. USD
Nettoverschuldung 8.500 Mio. USD
Enterprise Value 30.000 Mio. USD
Free Cash Flow-Rendite 5,5%
Dividendenrendite 3,7%
Datum 30.10.2019

Überblick: Kellogg’s stellt Frühstücksprodukte & Snacks her

  • Jahre der Stagnation: Kellogg’s ist ein sehr profitables Unternehmen. Die bekannten Marken sorgen für einen stabilen und wiederkehrenden Umsatz. Doch seit 2008 ist es dem Management nicht mehr gelungen, den Umsatz merklich zu steigern. Als Folge dessen läuft auch der Aktienkurs seit 10 Jahren seitwärts.
  • Wachstum ist zurück: 2017 übernahm CEO Steven A. Cahillane die Führung. Seitdem wird Kellogg’s umgebaut. Mehr natürliche Zutaten, weniger Zucker, mehr Protein. Die Maßnahmen zeigen bereits ihre Wirkung, 2019 wächst Kellogg’s nach Jahren der Stagnation wieder.
  • Bewertung erscheint günstig: Mit einem KGV von nur 16 und einer Dividendenrendite von attraktiven 3,7% lässt sich schnell die tägliche Portion Corn Flakes aus der Dividende finanzieren. Ist die Aktie also im Sonderangebot und noch unentdeckt?

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein
AlleAktien Premium ♕ testen »