fbpx

Jonathan Neuscheler | AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

McDonald’s Aktie kaufen oder nicht? Update zur Aktie, die immer weiter nach oben schießt…

11 Antworten

  1. Thomas Göbhardt sagt:

    Der größte Immobilienkonzern der Welt
    “ Durch diesen Besitz spart sich das Unternehmen nicht nur sämtliche Mieteinnahmen“
    Wäre schade, wenn die sogar die Einnahmen einsparen…

    Tolle Analyse, danke dafür.

  2. Patrick sagt:

    Hallo Jonathan

    Was sagst du zu Horsts Kommentar zur McDonald’s Aktie?

    https://www.youtube.com/watch?v=c8281fG_g0A

    Viele Grüße
    Patrick

    • Hallo Patrick,

      ich sehe im negativen Eigenkapital überhaupt kein Problem. Die Verschuldung ist im Verhältnis zum Gewinn absolut im Rahmen. Der Buchwert ist auch deshalb negativ, weil die wertvollen Immobilien mit dem damaligen Anschaffungswert bilanziert werden, heute aber ein Vielfaches Wert sind.

      Für mich bleibt die Aktie langfristig weiterhin kaufenswert.

  3. Roland Reischl sagt:

    Auch hier wird McDonald’s negativ beurteilt, negatives Eigenkapital

    https://www.youtube.com/watch?v=wQb7jlaAm_A

  4. Sven Kuck sagt:

    Moin Jonathan,
    weißt du, ob McD eigene Aktien auf Pump zurückkauft? Das wäre ja auch Dauer nicht ganz ungefährlich, auch wenn Fremdkapital so günstig wie nie ist. Es wäre super, wenn du den Punkt Aktienrückkäufe und wie diese finanziert werden künftig mit berücksichtigen würdest.

    Viele Grüße,
    Sven

    • Hi Sven, McDonald’s hat sich dazu entschieden, die Verschuldung etwas nach oben zu fahren. Es wurde Fremdkapital aufgenommen und damit wurden Aktien zurückgekauft. Dadurch ist der Gewinn je Aktie deutlich angestiegen. Auch jetzt ist die Bonität immer noch im Investment-Grade-Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlleAktien Premium ♕ testen »