fbpx

Jonathan Neuscheler | AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

McDonalds Aktienanalyse: Die ultimative Cash-Maschine

AlleAktien-McDonalds-Logo
Zusammenfassung

Aktienanalyse McDonalds
WKN 856958
Preis 159 USD
Ausstehende Aktien 800 Mio.
Marktkapitalisierung 127.200 Mio. USD
Nettoverschuldung 29.500 Mio. USD
Enterprise Value 156.700 Mio. USD
Datum 13.07.2018

 

Überblick: McDonalds ist das weltgrößte Fast-Food-Unternehmen und die ultimative Cash-Maschine

  • McDonalds weiß, wie man Geld verdient.
  • McDonalds ist die weltgrößte Restaurantkette und eine wahre Cash-Maschine. Der Großteil der Restaurants wird von Franchisenehmern betrieben. Diese bezahlen an McDonalds einen Teil ihrer Umsätze für die Nutzung der Marke. Diesen Franchiseeinnahmen stehen jedoch kaum Kosten gegenüber.
  • Die Gewinnmarge liegt bei über 40%. Das Unternehmen weiß nicht, wohin mit dem Geld. Das Geschäft läuft ohne großen Kapitalbedarf.
  • Daher werden die Aktionäre bei Laune gehalten: Pro Jahr werden ca. 8 Mrd. USD in Dividenden und Aktienrückkäufe gesteckt.
  • Genug Gründe, um McDonalds einer genaueren Analyse zu unterziehen. In der Analyse gehe ich insbesondere auf die Zukunftsaussichten des Unternehmens ein.
  • Anschließend bewerte ich die McDonalds-Aktie und errechne den fairen Wert der Aktie.

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein
AlleAktien Premium ♕ testen »