Dürr Aktie Analyse

WKN 556520
Sektor Industrie
Investor Relations Link

Die Dürr AG mit Sitz in Stuttgart und Hauptverwaltung in Bietigheim-Bissingen ist ein börsennotierter Maschinen- und Anlagenbauer, der 1895 in durch Paul Dürr (1871–1936) gegründet wurde. Zu den Kunden zählen vor allem Automobilhersteller und -zulieferer.

Weitere Abnehmerbranchen sind zum Beispiel der Maschinenbau, die Chemie- und Pharmaindustrie und die holzbearbeitende Industrie. Das Unternehmen gehört zu den Weltmarktführern mit durchschnittlichen Marktanteilen von jeweils 30 bis 60 Prozent.

 

Dürr baut die Maschine, die die Maschine bautMichael C. Jakob

 

 

Die Dürr AG ist in 5 Umsatz-Segmente unterteilt.

  1. Paint and Final Assembly Systems plant und baut Farb- und Sprühsysteme in Fertigungslinien für die Automobilindustrie. Zusätzlich wird Software angeboten, um die Lackierung zu steuern.
  2. Application Technology erforscht und produziert neue Lackier- und Klebestoffe.
  3. Clean Technology Systems produziert Systeme zu Abgasreinigung, beispielsweise beim Auspuff eines Verbrennungsmotors.
  4. Measuring and Process Systems produziert Test-Werkzeuge und Test-Software, ob beispielsweise Lacke korrekt aufgetragen wurden.
  5. Woodworking Machinery and Systems entwirft und baut Maschinen für die industrielle Waldarbeit (Rohdung).

 

 

Neueste Aktienanalysen zu Dürr AG:

 

 

 

 

 

AlleAktien Premium ♕ testen »