Skip to content

MasterCard setzt auf Blockchain für grenzüberschreitende Zahlungen nach Lateinamerika

  • MasterCard setzt auf Blockchain für grenzüberschreitende Zahlungen nach Lateinamerika
  • Whitepaper als Zukunftsvision veröffentlicht

Der Kreditkartenriese MasterCard strebt an, die grenzüberschreitenden Überweisungen nach Lateinamerika mit Hilfe von Blockchain-Technologie zu revolutionieren. Aufgrund eines signifikanten Anstiegs der Überweisungen in die Region – im Jahr 2022 belief sich die Summe auf rund 146 Milliarden US-Dollar, eine Verdoppelung innerhalb von zehn Jahren – sieht das Unternehmen einen dringenden Bedarf, die Abwicklung dieser Transaktionen zu optimieren. Insbesondere da etwa jeder zehnte Lateinamerikaner internationale Überweisungen erhält, betont MasterCard die potenziell transformative Wirkung eines effizienteren Überweisungsdienstes auf das Wirtschaftswachstum und die Armutsbekämpfung.

Whitepaper als Zukunftsvision veröffentlicht

In einem kürzlich veröffentlichten Whitepaper diskutiert MasterCard die Hürden, die einer umfassenderen Akzeptanz digitaler Überweisungen im Wege stehen. Dazu gehören der eingeschränkte Zugang zu überwiesenen Geldern, weite Wege zur nächsten Auszahlungsstelle und eine lückenhafte digitale Infrastruktur. Gleichzeitig zeigt der Bericht auf, dass die Nutzung digitaler Überweisungsmethoden steigt, wo solche Hindernisse abgebaut werden. Die Blockchain-Technologie, vertreten durch Akteure wie MoneyGram und Binance, wird als ein Schlüssel zur Verbesserung der Situation vor Ort gesehen.

Maßnahmen zur Förderung von Blockchain-Überweisungen

Um die Einführung von Blockchain-Überweisungen in Lateinamerika zu fördern, schlägt MasterCard eine Reihe von Maßnahmen vor: Die Flexibilität in der Verwendung der überwiesenen Gelder, die Verbesserung der Transparenz und Sicherheit der Transaktionen, die Nutzung digitalisierter KYC-Tools zur Beschleunigung des Onboardings sowie die Bindung der Kunden durch Belohnungsprogramme. Darüber hinaus betont das Unternehmen die Bedeutung der Aufklärung über die Vorteile digitaler Überweisungsmethoden für den Alltag.

Herausforderungen und Ausblick

Trotz der positiven Aussichten und des offensichtlichen Potenzials sind jedoch noch Herausforderungen zu überwinden, um die vollständige Umsetzung und Akzeptanz dieser Technologie in Lateinamerika zu gewährleisten. MasterCard bleibt jedoch zuversichtlich, dass die geplanten Initiativen einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der finanziellen Inklusion und zur Förderung des wirtschaftlichen Wohlstands in der Region leisten werden.

Quelle: Eulerpool Research Systems