Skip to content

Microsofts KI-Offensive erreicht Spanien: Milliardeninvestitionen fließen

Microsoft expandiert: Nach Deutschland fließen Milliarden in KI-Rechenzentren auch nach Spanien.


Microsoft setzt seine Investitionen in Europa fort und plant nach Deutschland nun auch eine Milliardensumme in Spanien zu investieren. In einer gemeinsamen Mitteilung verkündeten der spanische Regierungschef Pedro Sánchez und Brad Smith, Manager bei Microsoft, die Pläne, in den kommenden zwei Jahren 1,95 Milliarden Euro in den Ausbau der KI- und Cloud-Infrastruktur in Spanien zu stecken.


Zusätzlich zu der Investition in Deutschland von knapp 3,3 Milliarden Euro in den nächsten zwei Jahren, die Smith vergangene Woche ankündigte, unterstreicht dies das Bekenntnis von Microsoft zu Europa als wichtigen Markt.


Die Investition in Spanien ist Teil eines größeren Plans von Microsoft, seine Führungsposition im Bereich Künstliche Intelligenz weiter auszubauen. Dabei sollen die Kapazitäten in Rechenzentren für KI-Anwendungen und Cloud-Anwendungen gesteigert werden. Wie Smith auf der Online-Plattform X mitteilte, ist es das Ziel von Microsoft, bis zu 1,2 Millionen Menschen durch ein spezielles KI-Weiterbildungsprogramm zu erreichen.


Dies ist nicht das erste Mal, dass Microsoft im Bereich KI hohe Investitionen tätigt. Im vergangenen November versprach das Unternehmen, bis 2026 2,5 Milliarden Pfund (2,9 Mrd Euro) in Großbritannien zu investieren. Zuvor hatte Smith bei einem Besuch in Australien bereits eine Investition von 5 Milliarden Australischen Dollar (rund 3 Mrd Euro) in den KI-Sektor zugesagt.


An der Wall Street scheint die Ankündigung von Microsoft jedoch nicht auf positive Resonanz zu stoßen. Die Microsoft-Aktie an der NASDAQ gibt zeitweise um 1,29 Prozent nach auf 398,88 US-Dollar. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie die Investitionen sich langfristig auf das Unternehmen auswirken werden.


Trotz der Reaktion der Wall Street zeigt Microsoft mit seinen Investitionen in Europa und speziell in Deutschland und Spanien ein klares Bekenntnis zu dem wachsenden Bereich der Künstlichen Intelligenz.


Für Unternehmen und Investoren kann dies sowohl Chancen als auch Herausforderungen mit sich bringen, da der Wettbewerb in diesem Sektor immer intensiver wird.


Mit einer beeindruckenden Summe von insgesamt über 5 Milliarden Euro allein für Deutschland und Spanien innerhalb der nächsten zwei Jahre, ist Microsoft auf dem besten Weg, seine Position als Marktführer im Bereich KI weiter auszubauen.