Skip to content

Republikaner kritisieren Biden wegen Intel KI-Chip in Huaweis Laptop

  • Republikaner kritisieren Biden für Intel KI-Chip in Huaweis Laptop
  • US-Sicherheit bedroht durch Kooperation zwischen Huawei und Intel

Die Kooperation zwischen Huawei und Intel sorgt für heftige Kritik von republikanischen Abgeordneten. Der neue Intel KI-Chip im MateBook X Pro löst Bedenken zur US-Sicherheit aus. Trotz bestehender Lizenz aus Trumps Amtszeit bleibt die Lieferung vorerst erlaubt. Republikaner wie Michael Gallagher und Elise Stefanik äußern sich besorgt über die US-Technologie-Lieferungen an Huawei.

Nach Angaben von Quellen erfolgte die Chip-Lieferung unter einer bestehenden Lizenz, die nicht von neuen Beschränkungen betroffen ist. Das Handelsministerium und die beteiligten Unternehmen haben bisher keine offiziellen Stellungnahmen abgegeben.

Quelle: Eulerpool Research Systems