Skip to content

Rubrik mit erfolgreichem Börsengang: Cybersecurity-Anbieter übertrifft Erwartungen

  • Rubrik verzeichnet erfolgreichen Börsengang an der New York Stock Exchange
  • Unternehmen setzt auf Künstliche Intelligenz zur Verbesserung der Cyber-Resilienz

Der Cybersecurity-Anbieter und Datenverwalter Rubrik hat einen spektakulären Börsengang an der New York Stock Exchange hingelegt. Nach der Platzierung von 23,5 Millionen Aktien zu einem Ausgabepreis von 32,00 US-Dollar, der bereits über der zuvor angepeilten Spanne lag, erzielte die Aktie einen Ersthandelstagsgewinn von 20,63 Prozent. Trotz eines leichten Rückgangs zum Handelsschluss bleibt das Plus im Vergleich zum Ausgabepreis beachtlich.

Rubrik, das sich auf cloudbasierte Softwarelösungen zur Sicherung gegen Ransomware spezialisiert hat, sieht in der Künstlichen Intelligenz (KI) eine Schlüsseltechnologie zur Verbesserung der Cyber-Resilienz. Mit einem Umsatz von 627,9 Millionen US-Dollar im letzten Geschäftsjahr und einem Verlust von 354,2 Millionen US-Dollar spiegelt das Geschäftsmodell zwar Wachstum, aber auch hohe Entwicklungskosten wider.

Das Unternehmen aus Palo Alto, das unter anderem große Namen wie NVIDIA und AWS zu seinen Kunden zählt, hat nun eine Marktkapitalisierung von 2,27 Milliarden US-Dollar erreicht. Das weitere Wachstum soll insbesondere durch den aktuellen KI-Trend und die Entwicklung eigener Produkte angetrieben werden.

Analysten wie Brent Thill von Jefferies betonen die Bedeutung des Werbegeschäfts und die fortschreitende Integration von KI in die Produkte von Rubrik. Trotz der unprofitablen Bilanz wird das langfristige Potenzial des Unternehmens im Bereich der Datensicherheit und Cyber-Resilienz positiv bewertet. Rubriks Fokus liegt darauf, als sicherer Hafen für Daten zu fungieren und damit eine fundamentale Rolle in der digitalen Infrastruktur von Unternehmen zu spielen.

Quelle: Eulerpool Research Systems