Skip to content

RWE plant Solaranlagen entlang der Autobahnen: Strategischer Schritt in Richtung Grünstrom

  • RWE plant Solaranlagen entlang der Autobahnen in Deutschland
  • Strategischer Schritt in Richtung Grünstrom und Beitrag zur Energiewende

Der renommierte Energiekonzern RWE aus Essen hat Großes vor - im Bereich grüne Energie. Das Unternehmen will sein Geschäft mit Grünstrom in Deutschland ausbauen und setzt dabei verstärkt auf Solaranlagen entlang der Autobahnen. 'Wir sehen hier ein enormes Potenzial für Photovoltaik-Projekte', erklärt Katja Wünschel, Chefin der RWE-Tochter Renewables Europe & Australia, gegenüber der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.

Zurzeit ist RWE auf der Suche nach geeigneten Flächen für die geplanten Solaranlagen, vor allem in Nordrhein-Westfalen. Ein Vorbild für das Vorhaben sieht Wünschel in Bayern: 'Das Bundesland hat gezeigt, welches Potenzial in Solarfeldern entlang von Autobahnen liegt.'

Die Managerin plädiert für eine Beseitigung von Hemmnissen, die den Aufbau von Solaranlagen neben Autobahnen erschweren. 'Bislang ist es nur innerhalb von 200 Metern neben Autobahnen möglich, ohne Bebauungsplan Flächen zu nutzen. Wir schlagen vor, dieses Gebiet auf bis zu 500 Meter auszuweiten.'

Die jüngsten Klimaproteste und die wachsende Sensibilisierung für erneuerbare Energien zeigen, dass RWE mit seinen Plänen auf dem richtigen Weg ist. 'Wir sind überzeugt, dass die Nachfrage nach grünem Strom weiter ansteigen wird und wollen unseren Beitrag dazu leisten, indem wir unser Angebot ausbauen', betont Wünschel.

Auch das Potenzial für Solaranlagen neben den Autobahnen ist enorm. Laut Berechnungen könnten mit den Flächen entlang Deutschlands Autobahnen bis zu 1,4 Gigawatt an Leistung gewonnen werden. Zum Vergleich: Das entspricht der Stromerzeugung von mehr als einer Million Haushalten.

Die Pläne von RWE stoßen auf positive Resonanz bei Umweltschützern und Investoren. Auch die Politik ist gefragt, um die Energiewende voranzutreiben und den Ausbau von grünen Energiequellen zu unterstützen.

RWE ist bereit, seinen Teil dazu beizutragen und sieht in den geplanten Photovoltaik-Projekten an Autobahnen einen wichtigen Schritt in Richtung grüne Zukunft. Mit Mut und Entschlossenheit will das Unternehmen die Energiewende vorantreiben und sich fest als führender Anbieter von grüner Energie positionieren. Denn eines ist sicher: Die Zukunft gehört den erneuerbaren Energien.