Michael C. Jakob Gründer von AlleAktien. Studium von Informatik und Management am KIT/ ETH Zurich/ Massachusetts Institute of Technology. Danach in der Strategie bei UBS und McKinsey&Company.

AlleAktien Geschäftsführer und Chief Technology Officer. Michael analysiert vorrangig globale Software- und Finanzunternehmen mit einer Vorliebe für US- und China-Aktien. Er war zuvor bei McKinsey&Company, UBS, und studierte an KIT, ETH Zurich, und MIT Informatik und Management. Er verfolgt die AlleAktien Cluster-Nummer-1-Strategie: Nur die besten Aktien jeder Branche kommen in das Portfolio.

Spezial: Wo ich 100.000 Euro investiere

▲ Heute mal ein sehr ungewohntes und schlankes Format, welches ich euch aufgrund meiner Instagram-Ankündigung noch schuldig bin. Ein Vorgeschmack zum Einblick in mein Depot für AlleAktien Premium Mitglieder.

 

Kaufenswerte Tech-Aktien mit Potential

Liebe Freunde von AlleAktien,

kurz vor dem Wochenende habe ich unerwartet etwas Geld zum Investieren erhalten und mir überlegt, wo ich dieses nun am besten investieren werde. Generell gilt: Wir haben das monatliche Format „Die kaufenswertesten Aktien des Monats“ aus genau diesem Grund eingeführt. Dort schreiben Benjamin und ich jeden Monat die Aktien zusammen, die gerade ein exzellentes Chance/Risiko-Verhältnis besitzen. Dieses Format wird auch weiter jeden Monat ca. am 20. Tag des Monats erscheinen. Zu unserer letzten Ausgabe geht es hier: https://www.alleaktien.de/kaufenswerte-aktien-im-maerz-2021-wo-wir-jetzt-10-000-euro-investieren-wuerden/

Alibaba, Domino’s, Tencent, obwohl sie besonders kaufenswert sind, habe ich für mich vorerst ausgeschlossen, weil sie schon je mehr als 5-10 % meines Vermögens ausmachen. Ich will aber mit steigendem Vermögen besser diversifizieren. Peter Lynch hatte mehr als 1.000 Aktien im Depot — und trotzdem durchschnittlich knapp 26 % Rendite pro Jahr eingefahren. Durch messerscharfe, langfristige und wissenschaftliche Analyse.

Ich bin die gesamte Watchlist (alleaktien.de/watchlist) von oben nach unten durchgegangen und habe mir zuallererst die Aktien herausgepickt, die fundamental eine rosige Zukunft haben. Aktien, bei denen ich das Geschäftsmodell exzellent verstehe und gleichzeitig „beinahe sicher bin“, dass es den Unternehmen in 10 und 20 Jahren besser gehen wird als heute. Das nennen wir den AlleAktien Ewigkeitsfaktor.

Ich erinnere: Das #1 Risiko an der Börse bleibt der Totalverlust. Und der tritt überraschend schnell und spontan ein, wenn wir in mittelmäßige oder „geschwächte“ Firmen investieren. Diese werden nämlich über kurz oder lang insolvent gehen. Buffett sagte so schön: Zeit ist der beste Freund eines wundervollen Unternehmens. Und der ärgste Feind eines mittelmäßigen Unternehmens. Nun zu den Aktien:

 

Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen