Starbucks Aktienanalyse: Hohe Rendite durch teuren Kaffee?