100% kostenlos, 4000+ Aktien, 20 Jahre Fundamentaldaten | AlleAktien Quantitativ »

Jonathan Neuscheler | AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

Stryker Aktienanalyse: 10% Gewinnwachstum p.a. dank demographischem Wandel

Wie sieht die Medizin von morgen aus? Welches Unternehmen wird davon profitieren? Die Lebenserwartung nimmt immer weiter zu, der menschliche Körper ist aber nur für eine gewisse Lebensspanne ausgelegt. Entsprechend stark steigt die Nachfrage nach medizinischen Behandlungen im hohen Alter an. Welches Unternehmen kann von diesem Megatrend profitieren? Wir stellen dir heute die Stryker-Aktie vor – die seit vielen Jahren Umsatz, Gewinn und Dividende mit 10% pro Jahr steigern kann.

Aktienanalyse Stryker
ISIN US8636671013
WKN 864952
Hauptsitz USA
Preis 210 USD
Ausstehende Aktien 380 Mio.
Marktkapitalisierung 79.800 Mio. USD
Nettoverschuldung 6.200 Mio. USD
Enterprise Value 86.000 Mio. USD
Free Cash Flow-Rendite 3,5%(2020)/4,0%(2021)
Dividendenrendite 1,1%(2020)/1,2%(2021)
Datum 07.01.2020

Überblick: Stryker ist ein führendes Medizintechnik-Unternehmen

  • Rückenwind durch demographischen Wandel: Die Lebenserwartung steigt immer weiter an. Das führt zu steigenden Gesundheitskosten. Knie, Hüften und andere Körperteile sind nur für eine gewisse Lebensspanne ausgelegt. Je älter die Bevölkerung, desto öfter wird eine Behandlung notwendig.
  • Stryker profitiert als führendes MedTech-Unternehmen: Stryker ist ein breit diversifiziertes Medizintechnik-Unternehmen und kann als „Schaufelverkäufer“ im Goldrausch betrachtet werden. Das Unternehmen stellt künstliche Knie- und Hüftgelenke her, Operations-Roboter, Operationsräume, Wiederbelebungsgeräte, medizinische Instrumente und vieles mehr. Insgesamt bietet das Unternehmen mehr als 50.000 Produkte an.
  • Kennzahlen überzeugen: Stryker erreicht 10 von 10 Punkten im AlleAktien Qualitätsscore. Der Umsatz wächst jährlich um 10%. Der Gewinn ebenfalls. Auch die Dividende wird zweistellig angehoben. Die Bilanz ist solide, der Cashflow hoch. Vor 30 Jahren notierte die Aktie bei weniger als einem USD, mittlerweile steht der Kurs bei 210 USD. Der Kurs hat sich also mehr als verzweihundertfacht. Wahnsinn. Soll man jetzt noch einsteigen, um von den Chancen der kommenden Jahrzehnte zu profitieren?

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein
AlleAktien Premium ♕ testen »