Technologie Aktien und Aktienanalysen

Der Technologie-Sektor ist der größte Sektor im MSCI World. Der Sektor wächst deutlich stärker als die Weltwirtschaft, weil sich viele Technologielösungen erst jetzt anfangen durchzusetzen.

Unterteilung der Branche in drei Bereiche

  1. Hardware. Dieser Bereich fasst die Unternehmen zusammen, die Geräte für den Einsatz von Technologie herstellen. Zum Beispiel Hersteller von Netzwerktechnik wie Cisco oder Hersteller von Computer wie Dell.
  2. Halbleiter. Diese Unternehmen stellen Mikrochips her, die Rechenprozesse der Hardware ermöglichen. Zu diesem Bereich gehören Unternehmen wie Nvidia, TSMC oder Intel.
  3. Software. Softwareunternehmen entwickeln Systeme und Anwendungen, die der Kunde anschließend auf seinen Geräten verwenden kann. Diese Software wird oft in Abonnements vermietet, um regelmäßige Erträge zu generieren. Mittlerweile wird die Software oft auch nicht mehr beim Kunden, sondern auf Servern installiert, sodass der Kunde aus dem Internet darauf zugreifen kann (Cloud bzw. Software as a Service). Zum Beispiel Microsoft, SAP, Salesforce, ServiceNow.

 

Die größten Burggräben in der Branche entstehen durch Netzwerkeffekte, technologischen Vorsprung oder sehr hohe Wechselkosten (sog. Lock-In-Effekt). In diesen Situationen hat ein Unternehmen seine Kunden in der Hand und die Konkurrenz kann kaum noch von außen in den Markt eindringen. In solchen Situationen wird die Nachfrage weniger zyklisch. Im Hardwarebereich ist die Nachfrage dagegen zyklischer, weil die Unternehmen Investitionen verschieben in Zeiten von finanziellen Engpässen.

 

Technologie Aktien und Aktienanalysen

 

Technologie Aktien und Technologie Aktienanalysen

Bei AlleAktien haben wir eine Vorliebe für Technologie Aktien: Sie wachsen schnell, haben oft einen enormen Burggraben durch Netzwerkeffekte und hervorragende Margen. Alphabet (Google), Microsoft, Facebook, Amazon, Apple, FactSet, Alibaba, Tencent, SAP, und Netflix sind nur wenige von tausenden spannenden Technologie Aktien, die wir bei AlleAktien analysieren.

AlleAktien veröffentlicht Deutschlands hochwertigste Aktienanalysen zu Technologie-Aktien laut unseren Mitgliedern. Wir denken bei unseren Aktienanalysen wie Unternehmer und gehen immer langfristig vor: Würden wir das Unternehmen auch komplett aufkaufen, wenn wir genug Geld hätten? Nur, wenn wir diese Frage mit JA beantworten können, dann lohnt es sich auch, einen kleinen Teil des Unternehmens zu kaufen. Aktien sind nichts anderes als Anteile an einem Substanzwert, Anteile an einem echten Unternehmen. Wir suchen mit unseren AlleAktien Analysen nach den besten Unternehmen der Welt für uns Privatinvestoren um von neuen Trends zu profitieren und Vermögen für unsere Rente aufzubauen.

Tech Aktien im Wandel: Software Aktien, Künstliche Intelligenz Aktien, Aktien mit Netzwerk-Effekt, …

Technologie kann vieles bedeuten: Software, Künstliche Intelligenz, Aktien mit Netzwerk-Effekt, Aktien mit hohen Margen, und vieles mehr. Der Begriff “Technologie” befindet sich jedes Jahr im Wandel und bedeutet ursprünglich einfach nur “Werkzeug”. Vor 200 Jahren war der Begriff Synonym mit “Eisenbahn”, vor 100 Jahren Synonym zu “Elektrizität und Massenfertigung”. Aktuell ist Technologie ein Synonym für Software, Informatik und Computertechnik aller Art.

Aufgrund der hohen Margen und Profitabilität werden Tech-Aktien nicht selten mit dem 50- bis 100-fachen Gewinn an öffentlichen Börsen bewertet. Vielerorts verbergen sich echte Qualitätsaktien. Man muss aber nicht zu jedem Preis kaufen. Wann es sich lohnt, einzusteigen, verraten wir in unseren Aktienanalysen für langfristig-orientierte und seriöse Privatanleger.

 

 

AlleAktien Premium ♕ testen »