Michael C. Jakob Gründer von AlleAktien. Studium von Informatik und Management am KIT/ ETH Zurich/ Massachusetts Institute of Technology. Danach in der Strategie bei UBS und McKinsey&Company.

AlleAktien Geschäftsführer und Chief Technology Officer. Michael analysiert vorrangig globale Software- und Finanzunternehmen mit einer Vorliebe für US- und China-Aktien. Er war zuvor bei McKinsey&Company, UBS, und studierte an KIT, ETH Zurich, und MIT Informatik und Management. Er verfolgt die AlleAktien Cluster-Nummer-1-Strategie: Nur die besten Aktien jeder Branche kommen in das Portfolio.

The Hut Group Aktienanalyse: eCommerce as a Service

 

 

 

The Hut Group Aktie und Aktienanalyse
Hauptsitz Manchester, Großbritannien
ISIN GB00BMTV7393
WKN A2QCFV
Ticker-Symbol THG.L
Sektor Zyklischer Konsum
Kurs 4,35 GBP
5,00 EUR
Ausstehende Aktien 1.368 Mio.
Marktkapitalisierung 5.950 Mio. GBP
Enterprise Value 6.715 Mio. GBP
Nettoverschuldung 765 Mio. GBP
Bruttomarge 44,2 %
EBIT-Marge -18,7 %
Gewinnmarge -37,1 %
Free Cash Flow-Rendite -1,8 %
Dividendenrendite 0,0 %
Datum 08.10.2021

The Hut Group Aktie und Aktienanalyse

  • Der eCommerce-Markt boomt. Jedes Jahr kaufen mehr und mehr Leute ihre Produkte im Internet ein. Der globale Internet-Einzelhandel wächst mit attraktiven 12 % pro Jahr. Der Grund: Viele Produkte können über das Internet günstiger angeboten werden und es ist bequemer, im Internet einzukaufen.
  • The Hut Group besitzt ein Imperium aus attraktiven Onlineshops. Die The Hut Group besitzt verschiedene Onlineshops aus den Bereichen Fitness und Kosmetik wie Myprotein, Mankind, LOOKFANTASTIC und GLOSSYBOX. Die Onlineshops sind weltweit führend in ihrem Bereich. Das Interessante daran: THG setzt auf eigene Marken und kontrolliert so die Lieferkette für seine Produkte. Dadurch entstehen höhere Margen.
  • Die The Hut Group hat eCommerce as a Service erfunden. THG bietet den Zugang zu seiner eigenen eCommerce-Plattform an. Unternehmen wie Microsoft, Nintendo und Nestlé sind bereits Kunde und können dank THG auf einen modernen Onlineshop, inkl. Liefer- und Marketingnetzwerk zugreifen. Der Ansatz ist ein offener Angriff gegen den Status Quo von Shopify oder WooCommerce. Deshalb sind namhafte Investoren wie Softbank am Unternehmen beteiligt.
  • THG fällt -35 % nach britischem Crash, ist die Aktie jetzt kaufenswert? Großbritannien erfährt eine kleine Brexit-Krise und britische Aktien fallen im selben Zug. Die The Hut Group ist auch davon betroffen. Aber kann das jetzt eine Kaufchance für langfristige Investoren sein? Wir haben die Aktie in dieser Analyse deshalb für dich genau unter die Lupe genommen.

 

The Hut Group Aktienanalyse

  1. The Hut Group Geschäftsmodell
    1. Unternehmensgeschichte: Ein Old Economy-Vorstand entdeckt das Internet
    2. Mission: Neue Marken aufbauen und etablieren
    3. Management: CEO Matthew Moulding
    4. Aktionärsstruktur: Matthew Moulding ist The Hut Groups größter Aktionär
    5. Branchenanalyse: Im Internet wächst jede Branche schnell
    6. Vergleich mit eCommerce-Unternehmen
    7. Geschäftsmodell von The Hut Group in der Detailanalyse
  2. The Hut Group Kennzahlen
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 5 / 10
    2. Umsatz- und Gewinnentwicklung: Über 30 % Wachstum pro Jahr
    3. Dividendenentwicklung und Anzahl der ausstehenden Aktien
    4. Bilanzanalyse: The Hut Group hat höhere Schulden
  3. The Hut Group Bewertung
    1. Bewertung der Aktie im historischen Vergleich
    2. Peter Lynch Kategorie: The Hut Group ist ein Fast Grower
    3. AlleAktien DCF- und FMV-Modell
    4. Renditeerwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
    5. Anlegertyp für The Hut Group
  4. The Hut Group Risiken
    1. AlleAktien Ewigkeitsfaktor
    2. Substanzielles Risiko #1
    3. Substanzielles Risiko #2
  5. The Hut Group Fazit

 

The Hut Group Podcast

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

 

The Hut Group PDF

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

 

Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen