Benjamin Franzil Partner bei AlleAktien. Studium von Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Trier und Clemson University. Digitalisierung bei Infineon.

AlleAktien Partner und Aktienanalyst. Benjamins Fokus liegt auf den Branchen Luxusgüter, Restaurants und Halbleiter. Er war vorher bei Infineon in der Digitalisierung und Forschungsstrategie angestellt und hat an der Hochschule Trier Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Seine Strategie ist es die in Aktien mit den tiefsten Burggräben und stärksten Marken zu investieren — vorzugsweise Dividendenaktien.

VARTA Aktienanalyse – Mittelständler aus Deutschland ist der größte Profiteur vom AirPods-Boom

▲ VARTA ist der Batteriechampion aus Deutschland. Das mittelständische Unternehmen aus Baden-Württemberg hat sich in den letzten Jahren sehr stark entwickelt. Heute ist VARTA der Marktführer für Mikrobatterien in Hörgeräten und kabellosen Kopfhörern. VARTA hat diesen Vorsprung im Markt durch den frühen Fokus auf moderne Lithium-Batterien erlangt. Besonders spannend ist der Markt für kabellose Kopfhörer. Dieser wächst jährlich um 28% pro Jahr und sorgt für exponentielles Wachstum. VARTA hat über 50% Marktanteil und kann als Zulieferer für die Apple AirPods Pro glänzen. Die VARTA-Aktie hat sich deshalb 2019 verfünffacht. Ist dieser enorme Anstieg nur heiße Luft oder kann VARTA die Spannung halten? Lies jetzt in dieser intensiv recherchierten Aktienanalyse, warum VARTA der beste Weg ist, um vom Boom der AirPods zu profitieren.

 

 

VARTA Aktienanalyse
Hauptsitz Deutschland
ISIN DE000A0TGJ55
WKN A0TGJ5
Ticker-Symbol VAR1.DE
Sektor Energie
Kurs 111 EUR
Ausstehende Aktien 40,4 Mio.
Marktkapitalisierung 4,5 Mrd. EUR
Enterprise Value 4,3 Mrd. EUR
Nettoliquidität 213 Mio. EUR
Bruttomarge 30,0%
EBIT-Marge 17,6%
Gewinnmarge 13,9%
Free Cash Flow-Rendite -3,1%
Dividendenrendite (2019) 0,0%
Datum 18.12.2020

 

VARTA Aktie und Aktienanalyse

  • Batteriechampion aus Deutschland. VARTA ist der größte Batteriehersteller Deutschlands. Das Unternehmen hat es geschafft, wieder Batterien mit technologischem Vorsprung zu produzieren. Der Fokus liegt ganz klar auf Mikrobatterien, die in kleinsten Geräten verwendet werden können. VARTA beliefert verschiedene Kundensegmente mit modernsten Lithium-Batterien.
  • Größter Profiteur vom AirPods-Boom. Die VARTA-Aktie ist der beste Weg, um von Apple AirPods und anderen Wireless-Kopfhörern zu profitieren. VARTA hat mit seiner neuen Batterietechnologie einen deutlichen Vorsprung vor der Konkurrenz und wächst die nächsten Jahre um über 30% pro Jahr durch diesen Markttrend. VARTAs Marktanteil liegt bei über 50%.
  • Investieren in Hörgeräte. Der zweite große Markt von VARTA sind Hörgeräte. Der Markt wächst stetig durch Überalterung und zunehmender Schwerhörigkeit. Die Umsätze in diesem Segment sind nichtzyklisch. VARTA ist der Nummer-1-Zulieferer für Hörgerät-Batterien.
  • Aktie seit IPO versechsfacht. Die VARTA-Aktie ist einer der erfolgreichsten IPOs aus Deutschland der letzten zehn Jahre. Die Aktie ist seit dem Börsengang um rund 500% gestiegen. Die VARTA-Aktie ist trotzdem nicht überbewertet. Lies jetzt in dieser aufwendig recherchierten Analyse, wieso ich die VARTA-Aktie immer noch kaufenswert finde.

 

 

VARTA Aktienanalyse

  1. VARTA Geschäftsmodell
    1. Unternehmensgeschichte
    2. Mission: Die Zukunft der Energie entwickeln
    3. Management: CEO Herbert Schein
    4. Aktionärsstruktur
    5. Branchenanalyse: VARTA ist Marktführer in Wachstumsmärkten
    6. Vergleich mit Batterieherstellern
    7. Geschäftsmodell von VARTA in der Detailanalyse
  2. VARTA Kennzahlen
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 8/10
    2. Umsatzentwicklung
    3. Gewinnentwicklung
    4. Dividendenentwicklung
    5. Bilanzanalyse
  3. VARTA Bewertung
    1. Bewertung der Aktie im historischen Vergleich
    2. Peter Lynch Kategorie: VARTA ist ein Fast Grower
    3. AlleAktien DCF- und FMV-Modell
    4. Rendite-Erwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
    5. Nachhaltigkeit von VARTA
    6. Für welchen Anlegertyp eignet sich VARTA?
  4. VARTA Risiken
    1. Ewigkeitsfaktor
    2. Großkunde ersetzt VARTA
    3. Konkurrenten kopieren VARTAs Technologie
    4. VARTA entwickelt eine mangelhafte Batterie
  5. VARTA Fazit

 

VARTA Podcast

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

 

VARTA PDF

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

 

Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen
AlleAktien Premium ♕ testen »