Benjamin Franzil Partner bei AlleAktien. Studium von Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Trier und Clemson University. Digitalisierung bei Infineon.

AlleAktien Partner und Aktienanalyst. Benjamins Fokus liegt auf den Branchen Luxusgüter, Restaurants und Halbleiter. Er war vorher bei Infineon in der Digitalisierung und Forschungsstrategie angestellt und hat an der Hochschule Trier Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Seine Strategie ist, in Aktien mit den tiefsten Burggräben und stärksten Marken zu investieren — vorzugsweise Dividendenaktien.

Volkswagen Update: Gewinner der E-Mobilität mit Strategieverschärfung, um den Wandel zu meistern

▲ Volkswagen, dieser Konzern hat einen internationalen Dieselskandal ausgelöst und das Elektroauto verschlafen. Bis 2019 hätte jeder diese Aussage unterschreiben können. Aber Volkswagen hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. In unserer letzten Analyse vor einem Jahr sprachen wir bereits über die Chancen der E-Mobilität. Aber Volkswagen hat die Erwartungen nochmals übertrumpft. Innerhalb von zwei Jahren ist Volkswagen vom Verbrennerhersteller zur Nummer 2 der Elektromobilität aufgestiegen. Volkswagen orientiert sich sehr stark an Tesla und die Erfolge färben ab. Erfahre in diesem Update, warum Volkswagen eine der aussichtsreichsten Investitionen in Deutschland sein könnte.

 

 

 

Volkswagen Aktie und Aktienanalyse
Hauptsitz Wolfsburg, Deutschland
ISIN DE0007664039
WKN 766403
Ticker-Symbol VOW3.DE
Sektor Zyklischer Konsum
Kurs 206 EUR
Ausstehende Aktien 501 Mio.
Marktkapitalisierung 130,4 Mrd. EUR
Enterprise Value 315,1 Mrd. USD
Nettoverschuldung 184,7 Mrd. USD
Bruttomarge 17,5 %
EBIT-Marge 4,3 %
Gewinnmarge 4,0 %
Free Cash Flow-Rendite 9,7 %
Dividendenrendite 2,4 %
Datum 25.08.2021

Volkswagen Aktie und Update

  • Volkswagen ist die weltweite Nummer 2 für Autos. Der Volkswagen-Konzern aus Wolfsburg ist einer der größten Automobilhersteller der Welt. Jedes Jahr verkauft er rund 10 Mio. Fahrzeuge unter verschiedenen Marken wie VW, Audi, Porsche, Seat oder Skoda. Die Fabrik in Wolfsburg gilt sogar als die größte Fabrik der Welt mit 6,5 Mio. m² Fläche. Dank der großen Stückzahlen hat Volkswagen sehr große Skaleneffekte, die sich durch den ganzen Konzern ziehen.
  • Volkswagen ist auf dem Weg zur Nummer 1 für E-Autos. Der Volkswagen-Konzern ist ein vergleichsweise junger Elektroautohersteller. Erst 2019 kam mit dem Audi e-tron das erste reine E-Auto auf den Markt. 2020 wurde dann zum Jahr der E-Strategie von Volkswagen. Die Fahrzeuge Porsche Taycan, VW ID.3 und VW ID.4 wurden zu Bestsellern. Das Wachstum bleibt weiterhin attraktiv. Denn Volkswagen entwickelt laufend neue Modelle und bringt sie zügig auf den Markt.
  • Autonomes Fahren ist eine besondere Herausforderung. Volkswagens neueste Aufgabe ist das autonome Fahren. Denn hier herrscht gewaltiges Disruptionspotential, das etablierte Autohersteller vom Markt fegen könnte. Deshalb investiert das Unternehmen in ein großes Netz für Robo-Taxis und ein autonomes Massenauto.
  • Die Volkswagen-Aktie könnte eine der besten Aktienchancen aus Deutschland sein. Volkswagen beweist, dass sie ernst machen und E-Mobilität die Kernstrategie ist. Die Volkswagen-Aktie hat das Potential für Überrenditen, denn der Markt ist relativ pessimistisch. Erfahre in diesem Update, welche Chancen ein Investment hat.

 

Volkswagen Update

  1. Volkswagen Geschäftsmodell
  2. Volkswagen spielt doppelt oder nichts im E-Auto-Markt
    1. Volkswagen verschärft seine Elektro-Strategie
    2. Vergleich mit Automobilherstellern
  3. Volkswagen Bewertung
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 4 / 10
    1. AlleAktien DCF- und FMV-Modell
    2. Renditeerwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
  4. Volkswagen Fazit

 

Volkswagen Podcast

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

 

Volkswagen PDF

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

 

Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen