Jonathan Neuscheler AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

WashTec Aktienanalyse: Investieren in den deutschen Mittelstand – mit mehr als 4% Dividende!

Deutschland ist ein hochinnovatives und starkes Land. Weltweit sind Produkte “Made in Germany” stark nachgefragt. Was uns so erfolgreich macht? Die unglaubliche Vielzahl an Weltmarktführern, die sich auf eine kleine Nische spezialisiert haben und in ihrer jeweiligen Nische ständig neue Innovationen auf den Markt bringen. Diese Firmen sind in der Regel auch Qualitätsführer. Doch wie kann man als Investor mitverdienen? Nur sehr wenige dieser Filet-Stücke sind an der Börse notiert. Eines dieser Unternehmen ist die WashTec AG, der Erfinder und #1 Hersteller von Waschanlagen weltweit.

Aktienanalyse WashTec
ISIN DE0007507501 (AAQ)
WKN 750750
Hauptsitz Deutschland
Preis 53,50 EUR
Ausstehende Aktien 13,4 Mio. 
Marktkapitalisierung 717 Mio. EUR
Nettoverschuldung 30 Mio. EUR
Enterprise Value 747 Mio. EUR
Free Cash Flow-Rendite 4,3%(2020)/5,2%(2021)
Dividendenrendite 4,4%(2020)/4,9%(2021)
Datum 06.02.2020

Überblick: WashTec ist der weltweit führende Anbieter von Waschanlagen

  • Wieso gerade Waschanlagen? Die Autoindustrie steckt inmitten eines tief greifenden Veränderungsprozesses. Wie schnell wird der Umstieg auf E-Autos erfolgen? Wann werden wir autonome Autos auf den Straßen sehen? Welche heute noch erfolgreichen Unternehmen werden in große Schwierigkeiten geraten? Fragen über Fragen, die WashTec als führenden Waschanlagenhersteller glücklicherweise nicht betreffen. Denn ob Verbrenner oder E-Antrieb, gewaschen werden will das Auto so oder so. Weltweit nimmt die Zahl der sich im Betrieb befindlichen Autos laufend zu. Und damit auch der Bedarf nach Autowäschen. Ein weiterer Trend, der WashTec in die Karten spielt: Mit steigendem Lohneinkommen werden in immer mehr Ländern automatische Waschanlagen errichtet. Die Handwäsche hat zunehmend ausgedient. Alles in allem schauen die langfristigen Perspektiven gut aus.
  • Attraktives Geschäftsmodell: WashTec ist der führende Hersteller von Waschanlagen. Das Geschäftsmodell ist hochattraktiv, denn die Anlagen wollen regelmäßig gewartet werden, müssen repariert und alle paar Jahre auch ausgetauscht werden. So entsteht ein planbarer und wiederkehrender Cashflow.
  • Kurzer Blick auf die Kennzahlen: Die relevanten Kennzahlen bestätigen die führende Position des Unternehmens. Die Eigenkapitalrendite erreicht mehr als 60%. Die Bilanz ist sehr ordentlich. WashTec ist fast schuldenfrei. Der Cashflow ist hoch und ermöglicht die Auszahlung einer attraktiven Dividende von mehr als 4%.
  • Eine saubere Ergänzung fürs Depot? Mitte 2018 erreichte die WashTec-Aktie ihr Allzeithoch von knapp 84 EUR. Aktuell kann die Aktie zu einem Preis von 53,50 EUR erworben werden. Das ist immerhin ein Abschlag von fast 40%! Ist nun die Zeit für den optimalen Einstieg gekommen? Wir lösen die Frage auf – in der nun folgenden Analyse.
Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen
AlleAktien Premium ♕ testen »