Skip to content
Aktie Analyse

Cloudflare Aktie Analyse

WKN
A2PQMN
Symbol
NET
Sektor
Technologie
Webseite
Cloudflare
Investor Relations
Investor Relations

Cloudflare, Inc. ist ein börsennotiertes US-amerikanisches Unternehmen, welches in der Cybersecurity tätig ist und sich zwischen den Webserver (auf dem die Webseite gespeichert ist) und den Endkunden schaltet.Somit kann man sich Cloudflare als Art „Türsteher“ vorstellen, der die braven Besucher reinlässt und im Vorhinein die Bösen rausfiltert, welche dann im Umkehrschluss nicht mehr in der Lage sind, Schaden am Webserver anzurichten.

Geschichte

Alles begann im Jahre 2004 mit der Fragestellung, woher kommt eigentlich der ganze E-Mail-Spam? Daraufhin haben die ursprünglichen Gründer Matthew Prince (aktueller CEO) und Lee Holloway ein Skript für Webseitenbetreiber gebastelt, mit dem man automatisiert ungewollte Zugriffe erkennen konnte. Damit entstand Project Honey Pot, welches mit den Jahren nahezu unbemerkt immer größer wurde. Die Benutzer waren begeistert, stellten jedoch immer wieder eine Forderung: Verfolgt die Übeltäter nicht nur, haltet sie auf!

2009 hat das ursprüngliche Gründerteam an der Harvard Universität Michelle Zatlyn kennengelernt, welche das enorme Potenzial ihrer Idee erkannte und mit ihnen gemeinsam und der BWL-Fakultät der Harvard Universität einen Businessplan erstellte. Noch im selben Jahr haben sie ihr erstes Büro in Palo Alto in Kalifornien eröffnet.

Der offizielle Start wurde im Jahr 2010 auf der TechCrunch Disrupt Conference verkündet und ihr erstes Produkt war bereits ein voller Erfolg.

Cloudflare wächst über die Jahre rasant und steht bereits im Jahr 2017 hinter 12 % der zehn Mio. beliebtesten Webseiten weltweit.

Am 15. August 2019 hat Cloudflare seinen S-1-Antrag für den Börsengang an der New Yorker Börse unter dem Börsenkürzel NET (Ticker steht für network) eingereicht und ihre Aktie mit einem Ausgabepreis von 15USD der Öffentlichkeit angeboten.

Mission

Cloudflare hat sich das Ziel gesetzt, das Internet zu verbessern. Nach Angaben des Geschäftsführers Matthew Prince, soll jeder Zugang zu einem zuverlässigen, sicheren und nachhaltigen Internet haben und Cloudflare wird ihren Teil dazu beitragen, damit das geschieht. Im Jahr 2021 verpflichtet sich Cloudflare zusätzlich, neben dem Betrieb mit 100 % erneuerbarer Energie, bis 2025 den gesamten historischen Kohlenstoffausstoß seines globalen Netzwerks seit seiner Gründung zu beseitigen.

Management

Matthew Prince ist Mitgründer und Geschäftsführer von Cloudflare und hält 12,5 % der Cloudflare Aktien. Er hat Informatik, Englisch und Rechtswissenschaften in New York studiert und anschließend noch BWL an der Harvard-Universität. Project Honey Pot wurde bereits im Jahr 2004 gegründet, womit klar wird mit welchem Durchhaltevermögen und vor allem mit welcher Leidenschaft er an diesen Projekten gearbeitet hat, um das Internet besser zu machen.

Die zwei Mitgründer Michelle Zatlyn und Lee Holloway halten jeweils 5 % der Aktien. Somit sind ungefähr 20 % der Aktien in Besitz des Gründerteams.

Branche

Cloudflare befindet sich in zwei Wachstumsbranchen, nämlich der Cyber-Security und dem des wachsenden Datenvolumens sowie in einem ersten entstehenden Markt, in dem es darum geht, Webseiten „schneller“ zu machen. Amazon hat analysiert, dass Unternehmen pro 100 Millisekunden langsamerer Webseite ca. 1-2 % an Umsatz verloren geht.

Die Cyber-Security wächst mit 10,3 % pro Jahr und es handelt sich um einen nicht zyklischen Markt, welcher immer bedeutsamer wird, da sich immer mehr unseres täglichen Lebens online abspielt.

Das Datenvolumen hingegen ist bereits ein gigantischer Markt mit einer Wachstumsrate von 35 % pro Jahr. Jedes Byte muss von einem Webserver zu uns Webseitenbesuchern über das Internet geschickt werden, davon profitiert unter anderem Cloudflare.

Geschäftsmodell

Cloudflare ist eine integrierte Komplettlösung, welche für Sicherheit, Leistung und Verlässlichkeit sorgt.

Cloudflare verdient Geld mit Internet-Sicherheit und Geschwindigkeit und schaltet sich zwischen Webserver (auf dem die ganze Webseite gespeichert ist) und dem Endkunden (Webseiten-Besucher). Die Benutzer greifen somit nicht mehr auf den Webserver zu, sondern lediglich auf Cloudflare. Cloudflare holt sich dann die originalen Dateien für uns und schickt sie an uns weiter. Wenn Cloudflare denkt, dass wir ein „Angreifer“ oder „böswilliger Besucher“ sind, dann lassen sie uns gar nicht erst auf die Webseite. Oft müssen wir dann ein Sicherheitscaptcha ausfüllen, um unsere Menschlichkeit zu bestätigen.

Zusätzlich besitzt Cloudflare ein innovatives Preismodell, welches aus einer kostenlosen sowie aus verschiedenen kostenpflichtigen Versionen besteht. Die Unterscheidungen befinden sich lediglich darin, dass man bei den kostenpflichtigen Versionen bessere Analysewerkzeuge und Echtzeit-Support erhält.

Cloudflare macht die Webseiten sicherer, schneller und zuverlässiger und dafür geben Unternehmen gerne viel Geld aus

Die Märkte, in denen sie sich positioniert haben, weisen hohe Wachstumsraten auf und bereits 5 % der Marktanteile aller Edge-Networking-Anbieter gehören ihnen. Sie sind der Anbieter mit den meisten Webseiten unter sich, jedoch sind das überwiegend kleine und ihre Mission ist es, das Internet von Tag zu Tag besser und für jedermann zugänglich zu machen.

Cloudflare hat 5 von 10 Punkten bei unserem AlleAktien Qualitätsscore erhalten. Der Umsatz wuchs in den letzten 3 Jahren durchschnittlich mit 45 % pro Jahr und die Bruttomarge liegt bei 80 %, außerdem ist die Bilanz schuldenfrei. Ein Kernproblem ist jedoch die noch fehlende Profitabilität.

Cloudflare AlleAktien Qualitätsscore


Verwandte Artikel