Skip to content
Aktie Analyse

Rational Aktie Analyse

WKN
701080
Symbol
RAA.DE
Sektor
Industrie
Webseite
Rational
Investor Relations
Investor Relations

Die RATIONAL AG ist der weltweite Marktführer in der Herstellung von Geräten zur Speisezubereitung für Profi-Küchen. Die hergestellten Geräte helfen Köchen dabei, große Mengen an Essen schnell und hochwertig in innovativer Art und Weise zubereiten zu können.

Der weltweite Marktanteil des Unternehmens in diesem Branchensegment liegt bei ca. 50%. Seit Jahren gelingt ein starkes Wachstum. Das Unternehmen arbeitet sehr profitabel und verfügt über eine schuldenfreie Bilanz sowie fast 300 Mio. EUR an liquiden Mitteln. Damit ist Rational gut vorbereitet und in der Lage, die Auswirkungen der Coronakrise zu überstehen. Es handelt sich um eine der spannendsten Wachstumsaktien am deutschen Aktienmarkt.

Das Unternehmen wurde 1973 von Siegfried Meister als Rational GmbH gegründet. Das damalige Ziel war die Herstellung von Heißluftgeräten für Profiküchen. 1976 wird das Sortiment um den Combi-Dämpfer erweitert. Dieser kombiniert die Heißluft- und Dampfgarmethode. 2016 entwickelt Rational das SelfCookingCenter. Dieses automatisiert Kochvorgänge und hat Sensoren, die erkennen, welche Speisen in das Gerät hineingeschoben werden. Entsprechend werden die Temperaturen geregelt und der Kochvorgang selbstständig abgewickelt. Heute ist Rational ein global tätiges Unternehmen und das Ziel hat sich seit der Gründung nicht verändert: Köchen beim Kochen helfen.

Der CEO des Unternehmens ist Dr. Peter Stadelmann. Er hat Volkswirtschaft studiert und war bis 2012 bei der Malik Group in St. Gallen tätig, bei der er bis zum Geschäftsführer aufstieg. Seitdem ist er bei Rational und seit 2014 Vorstandsvorsitzender.

Branchenanalyse

In einem Szenario, in dem es keine Coronakrise gibt, steigt die Zahl der potenziellen Kunden an, da auch die Zahl der Restaurants und Großküchen ansteigen. Dies geschieht einerseits, da die Bevölkerung wächst, aber auch weil viele Länder sich aktuell noch in einem wirtschaftlichen Aufstieg befinden und der Bedarf für diese Küchengeräte erst entstehen wird. Zusätzlich leiden Restaurants und Kantinen unter hohen Personalkosten. Diese können durch die Anschaffung dieser Geräte langfristig reduziert werden. Zusätzlich kann Rational seinen Marktanteil noch steigern. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Marktanteil bereits hoch. In vielen weiteren Ländern ist Rational erst vor kurzem in den Markt eingetreten und es braucht noch Zeit, bis das Unternehmen sich auf diesen Märkten etabliert hat. Aktuell erzielt Rational 59% des Umsatzes in Europa, wobei nur 6% des Weltbevölkerung auf diesem Kontinent leben. Auf Deutschland entfallen 45%. Dies zeigt, dass die Expansion in andere Länder für das Unternehmen noch möglich ist und noch für viele Jahre Wachstumspotential besteht.

Geschäftsmodell

Rational ist ein Maschinenbauer, der Küchengeräte zur Herstellung von Gerichten in Profiküchen produziert. Diese ermöglichen es von der Vielzahl an Küchengeräten, die wir aus dem privaten Haushalt kennen, zu wechseln und nahezu alle Speisen in einem einzigen Gerät zuzubereiten. Dies bietet mehrere Vorteile:

  • Geringer Platzbedarf
  • Energiesparende Zubereitung
  • Genauere Qualitätsoptimierung der Gerichte
  • Produktiveres Arbeiten

Das Unternehmen stellt zwei Produktgruppen her:

SelfCookingCenter: Diese Produktgruppe macht 91% des Umsatzes aus. Die Wärmeübertragung erfolgt durch eine Kombination aus Dampf und Heißluft. Mit bis zu 120 km/h strömt heiße Luft in das Gerät ein. Nachdem ein Gericht in das Gerät gegeben wurde, muss nur noch die gewünschte Konsistenz eingegeben werden. Mit Sensoren wird das Gericht permanent überwacht und der Garvorgang angepasst. Sobald das Essen fertig ist, meldet sich das SelfCookingCenter.

VarioCookingCenter: Diese Produktgruppe macht 9% des Umsatzes aus. Die Gerichte werden nicht über Heißluft oder Dampf zubereitet, sondern ähnlich wie in einer Pfanne erhitzt. Diese Geräte sind hochintelligent und sorgen dafür, das Nudeln nicht zu weichgekocht werden und Fleisch nicht anbrennt.

Im Mai 2020 hat Rational die neue Produktgeneration der SelfCookingCenter auf den Markt gebracht. Diese Geräte sind noch produktiver, ermöglichen eine schnellere Zubereitung der Gerichte und verbrauchen dabei weniger Energie als ihre Vorgänger.

RATIONAL AAQS AlleAktien Qualitätsscore

Im AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) erzielt die RATIONAL AG 7 von 10 Punkten. Ein starkes Ergebnis. Vor der Coronakrise waren es 10 von 10 Punkten.

Verwandte Artikel