Skip to content
Aktie Analyse

TJX Aktie-analyse

AlleAktien
WKN
854854
Symbol
TJX
Sektor
Zyklischer Konsum
Webseite
TJX
Investor Relations
Investor Relations
Obermatt
TJX Analyse

TJX ist ein führendes globales Unternehmen im Einzelhandel, das in den USA und Kanada tätig ist. Das Unternehmen ist als Betreiber von Einzelhandelsgeschäften und als Franchisenehmer bekannt. Zum Konzern gehören unter anderem die Marken Marshalls, HomeGoods, Winners, T.J. Maxx, HomeSense und Sierra Trading Post. TJX ist an der New York Stock Exchange (NYSE) unter dem Symbol „TJX“ notiert.

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1976 als Zayre gegründet. Der erste CEO war Bernard Cammarata. Im Jahr 1984 wechselte das Unternehmen den Namen in TJX und begann, in den USA und Kanada Einzelhandelsgeschäfte zu betreiben. Im Jahr 1992 übernahm TJXdie Marke Marshalls und begann damit, große Mengen an Produkten zu reduzierten Preisen anzubieten. 1994 wurde die Marke HomeGoods eingeführt und im Jahr 1995 die Marke Winners. Im Jahr 1996 wurde die Marke T.J. Maxx eingeführt. 2005 begann das Unternehmen, Franchisenehmer zu werden, und im Jahr 2009 wurde die Marke Sierra Trading Post eingeführt.

Management

TJX ist unter der Leitung von Ernie Herrman, dem CEO und Präsidenten des Unternehmens. Herrman ist seit 2007 bei TJX tätig und hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der University of Massachusetts. Er ist auch Mitglied des Verwaltungsrats des Unternehmens. Andere leitende Mitglieder des Managements sind Richard Sherr, der Executive Vice President und Chief Financial Officer des Unternehmens ist, und Tracy Gardner, die Executive Vice President und Chief Operating Officer des Unternehmens ist.

Branche

TJX ist ein globales Einzelhandelsunternehmen, das in den USA und Kanada tätig ist. Das Unternehmen betreibt Einzelhandelsgeschäfte und ist Franchisenehmer. Das Unternehmen ist auf den Verkauf von Mode, Heimtextilien, Haushaltswaren, Schuhen, Möbeln und Accessoires spezialisiert. TJX konkurriert mit anderen großen Einzelhandelsunternehmen wie Wal-Mart, Target, Kohl’s und Macy’s.

Aktionärsstruktur

TJX hat eine breite Basis von Aktionären, die über das Unternehmen verfügen. Der größte Aktionär des Unternehmens ist Fidelity Management & Research, welches 14,2 % der Aktien des Unternehmens hält. Vanguard hält 12,9 % der Aktien, gefolgt von Blackrock, welches 7,6 % der Aktien hält. Weitere große Aktionäre sind die Bank of New York Mellon, State Street und JP Morgan Chase.

Geschäftsmodell

Das Unternehmen verfolgt ein Geschäftsmodell, bei dem es ein breites Sortiment an Markenartikeln zu reduzierten Preisen anbietet. TJX kauft Waren auf dem Markt auf und verkauft sie dann in seinen Einzelhandelsgeschäften zu reduzierten Preisen. Das Unternehmen kauft auch Waren auf, die von Herstellern überproduziert wurden, und verkauft sie in seinen Einzelhandelsgeschäften zu einem niedrigeren Preis als der UVP. Das Unternehmen ist zudem Franchisenehmer und verfügt über ein Netzwerk von Einzelhandelsgeschäften, die unter den Marken Marshalls, HomeGoods, Winners, T.J. Maxx, HomeSense und Sierra Trading Post betrieben werden.

Vorteile der TJX Aktie

  • Stabile Gewinne: TJX hat eine starke Historie, wenn es um stabile Gewinne geht.
  • Erfahrene Führung: TJX wird von einem erfahrenen Führungsteam geführt, das bereits über viele Jahre in der Einzelhandelsbranche aktiv ist.
  • Breite Produktpalette: TJX bietet eine breite Palette an Markenprodukten zu reduzierten Preisen an.
  • Kundenbindung: Die Kunden des Unternehmens sind sehr loyal und kommen immer wieder, um die reduzierten Preise zu nutzen.

Nachteile der TJX Aktie

  • Konkurrenz: TJX konkurriert mit anderen großen Einzelhandelsunternehmen wie Wal-Mart, Target, Kohl’s und Macy’s.
  • Unternehmensstruktur: Das Unternehmen ist in vielen Ländern tätig und muss sich an die unterschiedlichen Gesetze und Vorschriften der verschiedenen Länder anpassen.

Fazit

TJX ist ein führendes globales Unternehmen im Einzelhandel, das primär in den USA und Kanada tätig ist. Das Unternehmen betreibt Einzelhandelsgeschäfte und ist Franchisenehmer. Zu den Vorteilen des Investierens in TJX gehören ein stabiles Gewinnwachstum, eine erfahrene Führung und eine breite Produktpalette. Nachteile des Investierens in TJX sind die Volatilität des Unternehmens, die starken Konkurrenten und die komplexe Unternehmensstruktur.