Wash Sale (Aktien-Steuerverkauf)

Ein Aktien-Steuerverkauf (englisch: Wash Sale) ist das Verkaufen eines Wertpapieres mit Verlust und sofortiger Kauf desselben Wertpapieres in gleichem Volumen. Dadurch kann der Kursverlust mit den Gewinnen anderer Investments gegengerechnet werden, und die Steuerlast kann sich dramatisch verringern. In den meisten Gesetzgebungen (auch Deutschland, Schweiz, Österreich, USA) muss nur der realisierte Nettogewinn versteuert werden. Nur verkaufte Wertpapiere gelten als “realisiert”.

Dieses Vorgehen zur reinen Steuervermeidung ist in den USA und UK mittlerweile verboten, wenn die gleichen Wertpapiere zum gleichen Volumen innerhalb von 30 Tagen wiedererworben werden. Investoren müssen also mindestens 30 Tage zwischen Verkauf und Kauf warten.

 

 

AlleAktien Premium ♕ testen »