Roper Technologies Aktie Analyse

WKN 883563
Sektor Industrie
Investor Relations zur IR-Website

Roper Technologies ist eine breit diversifizierte Technologie-Beteiligungsgesellschaft aus den USA. Roper Technologies erwirtschaftet Umsätze in 46 verschiedenen Tochterunternehmen aus dem Technologie- und Industriebereich.

Zu Ropers Geschäftsmodell gehört es, kontinuierlich andere Unternehmen aufzukaufen. Roper setzt dabei auf Nischenmärkte. Unternehmen aus Nischenmärkten erwirtschaften meistens stabilere Umsätze und haben kaum Konkurrenz. Der hohe Kundenfokus einer Nischenlösung zahlt sich aus. Eine Standardsoftware wie z.B. Salesforce kann sich gegen eine maßgeschneiderte Lösung kaum durchsetzen. Nach der Übernahme werden die Unternehmen optimiert, um den Free Cash Flow zu erhöhen. Roper setzt gebundenes Kapital frei und kann dieses Geld direkt investieren. Der Free Cash Flow übersteigt deshalb die Gewinne deutlich. Nebenbei schüttet Roper eine kleine, stark wachsende Dividende von rund 0,6% pro Jahr aus und wächst im zweistelligen Bereich.

 

 

 

Roper Technologies AlleAktien Qualitätsscore

Im AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) erzielt Roper Technologies 9 von 10 Punkten. Roper zählt damit zu Qualitätsunternehmen aus den USA

 

Neueste Aktienanalysen zu Roper Technologies:

AlleAktien Premium ♕ testen »