Skip to content

Nachkaufalarm: Zooplus AG (WKN 511170)

Was ist passiert?

AlleAktien-Premium-Nachkaufalarm-Zooplus-AG-Chart-10-Jahre- Die Aktie der Zooplus AG befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. In den letzten 10 Jahren hat sich der Aktienkurs verzehnfacht. Die Umsätze haben sich sogar verzwanzigfacht. Bildquelle: Ariva.de
AlleAktien-Premium-Nachkaufalarm-Zooplus-AG-Chart-1-Jahr- Zwischen Juni 2017 und Oktober 2017 hat die Zooplus Aktie von knapp 200 EUR auf unter 136 EUR korrigiert. Dies entspricht einem Kursverlust von 32% binnen vier Monaten. Anschließend hat sich der Aktienkurs wieder erholt. Im März 2018 hat der Aktienkurs innerhalb weniger Tage von 185 EUR auf 145 EUR um 22% abgegeben. Nach einer Erholung des Aktienkurses auf bis zu 195 EUR bis Mai 2018 ging es ab Mai 2018 wieder abwärts. Am 19. Juni 2018 ist der Aktienkurs seit Mai 2018 um 13% auf rund 165 Euro zurückgefallen. Bei dieser kurzfristigen Betrachtung des Aktienkurses entsteht (im Gegensatz zur langfristigen Betrachtung) der Eindruck, dass der Wert der Zooplus Aktie nicht mehr ansteigend ist. Ist die langfristige Erfolgsgeschichte also zu einem Ende gekommen? Bildquelle: Ariva.de

Darum ist der Kurs gefallen

Der Gesamtmarkt hat sich in diesem Zeitraum nicht besonders stark verändert. Unternehmenseigene Meldungen sind wohl der Grund für den Kursrückgang.

Am 20. Juli 2017 wurden erste Zahlen zur Entwicklung im ersten Halbjahr 2017 veröffentlicht. An diesem Tag hat die Aktie stark korrigiert. Das im Vergleich zu den Vorjahren geringe Umsatzwachstum von 21% hat wohl einige Marktteilnehmer überrascht.

Am 22. August 2017 wurden dann die vollständigen Zahlen des ersten Halbjahres veröffentlicht. Erneut ist die Aktie daraufhin kräftig gefallen. An diesem Tag wurde ein Vorsteuergewinn (EBT) von 5,1 Mio. EUR bekanntgegeben. Dieser lag ebenfalls unter den Erwartungen der Marktteilnehmer.

Den dritten, kräftigen Rücksetzer gab es dann am 15. September 2017. Abermals ging es für die Aktie kräftig nach unten. An diesem Tag wurde die Gewinnprognose (EBT) für das laufende Geschäftsjahr von 17-22 Mio. EUR auf einen einstelligen Millionenbetrag gesenkt. Das Umsatzziel von rund 1.125 Mio. EUR und die mittelfristigen Umsatz- und Gewinnziele wurden hingegen bestätigt.

Als Grund für die geringe Profitabilität wurde ein äußerst wettbewerbsintensives Umfeld genannt. Außerdem wolle Zooplus das Umsatzwachstum der kommenden Jahre beschleunigen. Daher plant Zooplus mit zusätzlichen Investitionen in die intensivierte Neukundenakquisitionen und die Bereiche Logistik und IT.

So schätzen wir die Situation ein

Das Umsatzwachstum liegt nach wie vor bei über 20%. Zooplus hat sich eine marktführende Stellung im europäischen Tierbedarfsmarkt gesichert. Das Umsatzwachstum in allen europäischen Ländern bleibt zweistellig. Der Marktanteil im Onlinehandel für Tierbedarf beträgt in Europa 50%.

Zooplus befindet sich nach wie vor in einer starken Wachstumsphase, die durch hohe Investitionen geprägt ist. Die Gewinnwarnung zeigt, dass der Wettbewerbsdruck derzeit sehr hoch ist. Zooplus ist aber schuldenfrei und kann dem Wettbewerbsdruck seit Jahren standhalten.

Das starke Umsatzwachstum bringt Zooplus mittelfristig in eine sehr komfortable Situation. Durch Skalen- und Effizienzvorteile dürfte es Zooplus gelingen, im Laufe der Zeit eine immer höhere Gewinnmarge zu erzielen.

Trotz der aktuell schwierigen Ertragslage sehen wir den langfristigen Trend als voll intakt an. Das Unternehmen gewinnt weiterhin neue Kunden. Wir halten das aktuelle Kursniveau für sehr attraktiv und haben die Aktie daher in unser Depot gekauft.

[excerpts_by_category cat="Zooplus AG" showemailpopup="no"]

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss: Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung von AlleAktien oder den für AlleAktien tätigen Autoren statt, dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Deine Investitionsentscheidungen darfst du nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf den Informationsangeboten von AlleAktien treffen. AlleAktien und die für AlleAktien tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Der Autor hält derzeit Aktien der Zooplus AG.


Werde Premium Mitglied

Triff die besten Investment Entscheidungen deines Lebens

  • + unlimitierter Zugriff auf alle Analysen
  • + auch als Podcast und professionelle PDF

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein

Das könnte dich auch interessieren

Kaufenswerte Aktien im Juni 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Mai 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Philipp Weinacht
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im April 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Benjamin Franzil
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im März 2022: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Februar 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Januar 2022: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Benjamin Franzil
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Dezember 2021: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im November 2021: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Oktober 2021: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Benjamin Franzil
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im September 2021: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Benjamin Franzil
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im August 2021: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Juli 2021: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Juni 2021: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Benjamin Franzil
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im Mai 2021: Wo ich jetzt 10.000 Euro investieren würde
Michael C. Jakob
  • Update
  • Kaufen
Premium content
Kaufenswerte Aktien im April 2021: Wo wir jetzt 10.000 Euro investieren würden
Benjamin Franzil
  • Update
  • Kaufen
Premium content