Volatilität bei Aktien

Die Volatilität einer Aktie gibt die Stärke der Schwankung eines Preises an. Die Preise können hierbei von Aktien, Immobilien, Wechselkursen oder anderen Basiswerten sein.

Volatilität bei Aktien

Die Volatilität wird als Standardabweichung für einen bestimmten Zeitraum berechnet. Steigen und fallen die Preise in einem Zeitraum stark, ist die Preisschwankung und somit auch die Volatilität hoch. Bleiben die Kurse relativ nah an ihrem Mittelwert, ist die Volatilität gering.

Bei Aktien ist die Volatilität ein Risikomaß. Ist der Wert gering, ist das Risiko von plötzlichen Kursverlusten nicht so hoch. Die Aktie gilt als “sicherer” im Vergleich zu einer Aktie mit einer hohen Volatilität. Allerdings ist eine hohe Volatilität auch eine größere Chance. Die Preise können auch stark steigen. Man geht ein höheres Risiko ein, was aber auch Chancen auf hohe Renditen mit sich bringt.

 

Volatilität und Planbarkeit

Die Volatilität hängt bei Aktien oft mit der Planbarkeit der zukünftigen Erträge des Unternehmens zusammen. Hat ein Unternehmen feste Verträge über mehrere Jahre, Abo-Modelle für treue Kunden oder einen tiefen Burggraben, sind die Free Cash Flows planbarer und die Bewertung anhand des Discounted-Cashflow-Verfahren kommt immer auf ähnliche Ergebnisse. Die Volatilität ist deshalb gering bei solchen Unternehmen. Ist ein Unternehmen allerdings in einem schwierigen Umfeld, stark abhängig von neuen Großaufträgen oder ist es ein junges Unternehmen mit verschiedenen Wachstumschancen, ist die Volatilität meist hoch.

 

Volatilität bei Indizes (DAX, S&P500, VDAX, VIX)

Auch für Indizes kann die Volatilität berechnet werden. Der VDAX und der VIX geben die erwartete Volatilität der nächsten 30 Tage für den DAX und den S&P 500 an. In starken Korrekturen am Aktienmarkt lassen sich hier die Ausschläge der Volatilität beobachten. Ebenso kann man die Volatilität seines Portfolios bestimmen. Um die Schwankungen und somit das Risiko zu verringern, kann auf eine höhere Diversifikation gesetzt werden

 

 

AlleAktien Premium ♕ testen »